Tom Holland: Extremer Dreh für ‚Cherry‘

Wusstest Du schon...

Britney Spears: Das ist ihr Lieblings-Videolook

Tom Holland ging für ‚Cherry‘ bis an seine Grenzen.
Der ‚Spider-Man‘-Star übernimmt in dem neuen Krimidrama die Hauptrolle des Nico Walker, einem schwer traumatisierten Kriegsveteranen, der eine Opioid-Sucht entwickelt und schließlich zum Bankräuber wird, um die Drogen bezahlen zu können. Der 24-Jährige habe alles für die Rolle gegeben. „Er hat sich wirklich zerrissen. Er hat 14 Kilo verloren und wieder zugelegt“, enthüllt Regisseur Joe Russo, der den Film zusammen mit seinem Bruder Anthony inszenierte, gegenüber ‚Deadline‘. „Wir haben den Terminplan eines Independent-Films – er hatte nicht wirklich viel Zeit, um diese Dinge zu tun.“

Das Drama basiert dem gleichnamigen Buch von Nico Walker, das dieser im Gefängnis schrieb. Im Zentrum des Films steht die Liebesgeschichte zwischen Nico und einer Frau namens Emily, gespielt von Ciara Bravo. „So kompliziert und verzweifelt die Dinge auch werden, die eine Sache, die im Film und für den Charakter bleibt, ist die Verbindung, die sie miteinander haben. Und wie sie sich trotz einschüchternder Umstände aufeinander verlassen können“, verriet Anthony Russo bei einem kürzlichen Comic Con-Event. Der Film soll am 26. Februar in ausgewählte US-Kinos kommen und im März auf Apple TV+ erscheinen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Khloé Kardashians Tochter True hat eine „zwielichtige“ Halloween-Kostümidee

Margot Robbie: „Ihr habe ich alles zu verdanken“

Idris Elba und seine Frau Sabrina: Durch ihren Podcast lernen sie als Paar dazu

Was sagst Du dazu?