Tom Holland: Wie snackt man eigentlich als Spider-Man?

Wusstest Du schon...

Ivanka Trump löst Hype in China aus

Tom Holland musste durch die Augenlöcher seines Spider-Man-Kostüms trinken.
Der 23-jährige Schauspieler gesteht, dass es ziemlich kompliziert war, die einfachsten Aktivitäten mit dem hautengen roten Anzug auszuführen. "Es ist eine interessante Vorrichtung, um es milde auszudrücken. Meine Augen in meiner Maske lassen sich per Clip abmachen, weil sie aus Glas sind, und das Kostüm ist natürlich aus Stoff, und man muss sie anmachen. Und was ich tun kann, ist, mein linkes Auge herauszunehmen und dann gibt es ein kleines Ding, das ich abnehmen kann. Und dann stecke ich ein Rohr, ein knautschiges Rohr, runter in meinen Mund, und dann kann ich aus einer Flasche trinken", beschreibt er den komplizierten Prozess.

Mittlerweile hat sich der Darsteller jedoch schon ziemlich gut an das einengende Kostüm seines Alter Ego gewöhnt und denkt sich bereits neue, kreative Wege aus, um das meiste aus den Drehpausen zu machen. Sogar Snacks könne er mittlerweile als Spinnen-Mann konsumieren. "Was ich inzwischen herausgefunden habe, ist, dass ich Sachen wie Kaugummi und so was runter durch das Augenloch pressen kann, wenn ich die Maske nach vorne drücke. Ich habe ein KitKat in dem Anzug gegessen", berichtet Tom stolz gegenüber ‚Entertainment Tonight‘.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pink gedenkt ihrem verstorbenen Vater

Paris Hilton: Sie wird eine strenge Mutter

Michael Stipe: So geht es ihm ohne R.E.M

Was sagst Du dazu?