Tom Morello: Ein Album voller Topstars

Wusstest Du schon...

Miles Kane: Neues Album zu wild für Lana Del Rey

Tom Morello hat sich für sein neues Album ‚The Atlas Underground‘ mit Topstars wie Steve Aoki und Skrillex zusammengetan.
Der Rage Against the Machine-Gitarrist veröffentlicht am 12. August seine neue Soloplatte, für die er sich eine Reihe namhafter Künstler mit ins Boot geholt hat. Neben den EDM-Stars Aoki und Skrillex gibt es auf dem Album auch Kollaborationen mit Portugal. The Man, GZA, Gary Clark Jr., Marcus Mumford, Killer Mike, Big Boi, Vic Mensa, RZA und Leikeli47.

Der Musiker selbst zeigt sich sehr stolz auf sein neues Projekt. "Die Riffs und Beats haben den Weg bereitet, aber die außergewöhnlichen Talente der Künstlergruppe brachten meine Kreativität in unbekanntes Terrain", erklärt er in einem Statement. Der politisch engagierte Star hofft, dass er mit seiner Musik Grenzen innerhalb der Gesellschaft durchbrechen kann: "Als Musiker und Aktivist habe ich es mir vorgenommen, überall gegen Ungerechtigkeit zu kämpfen. In dieser Zeit des Vernichtungsschmerzes ist es jetzt an der Zeit, die Truppen in einem letzten Versuch, den Planeten und unsere Künstlerseelen zu retten, zusammenzuscharen."

Morello betrachtet seine Songs als "Geistergeschichten sozialer Ungerechtigkeit" und ruft dazu auf, "Grenzen herauszufordern, was Musik ist". Dadurch ließen sich die "Augen der Menschen einem sich verändernden Status Quo in der Gesellschaft öffnen", so der Audioslave-Künstler.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pete Davidson will seine Ariana-Grande-Tattoos loswerden

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages