Tom Parker hat seine Fans in Bezug auf seine Krebsbehandlung beruhigt.
Das Wanted-Mitglied sagt, dass die Medizin gegen seinen Glioblastom-Hirntumor im Stadium 4, die ihm zu Hause über einen Infusionstropfen verabreicht wird, kein Grund zur Sorge sei.

Auf Instagram teilte Tom ein Bild des Verfahrens und versah den Schnappschuss mit dem Titel: „Wenn die Behandlung zu dir nach Hause kommt.“ Der zweifache Vater, der die Kinder Aurelia und Bo mit seiner Frau Kelsey hat, erklärte seinen Anhängern, es gebe „überhaupt keinen Grund zur Sorge“, nachdem sie ihm Fragen zu seiner Gesundheit gestellt hatten. Dieses Update kommt, nachdem Tom vor kurzem mitteilte, dass er einige gute Nachrichten über seinen gesundheitlichen Zustand erhalten hatte, der zunächst als lebensbedrohlich galt, nachdem ein MRT-Scan zeigte, dass der Tumor nach Chemo- und Strahlentherapien „unter Kontrolle“ war. Damals erzählte er seinen Followern von den „Tränen in den Augen“, die er hatte, nachdem er die positive Veränderung seiner Prognose mitgeteilt bekommen hatte. Der 33-jährige Tom schrieb in den sozialen Medien: „Ich sitze hier mit Tränen in den Augen, während ich es euch erzähle. Wir haben meinen Hirntumor im Griff. Wir hatten die Ergebnisse meines letzten Scans… und ich freue mich, sagen zu können, dass er STABIL ist.“

©Bilder:BANG Media International – Tom Parker – Jennifer Akerman – Critics Choice Awards – Jan 2020 – Avalon