Tony Bennett: Neue Platte mit Lady Gaga in den Startlöchern

Wusstest Du schon...

“Black Panther”: Jetzt hat es der Film nach ganz oben geschafft

Tony Bennett und Lady Gaga stehen kurz davor, ein neues Album zu veröffentlichen.
Die beiden Musiker standen bereits 2014 zusammen für die Platte ‚Cheek to Cheek‘ im Studio. Nun steht laut dem ‚AARP‘-Magazin ein Nachfolger in den Startlöchern, an dem die Stars bereits seit 2018 gearbeitet haben. Gerade erst wurde bekannt, dass der 94-Jährige seit vier Jahren an Alzheimer leidet. Das Album nahm er also inmitten seiner gesundheitlichen Krise auf.

Wie sein Sohn Danny offenbart, war die Platte auch ein Grund, wieso sich die Familie dazu entschloss, die Krankheit des ‚I Left My Heart in San Francisco‘-Interpreten öffentlich zu machen. Aufgrund seines Gesundheitszustands wäre es Bennett nicht möglich gewesen, das Album zu promoten. Auch Lady Gaga wurde in ihre Entscheidung eingeweiht. „Ich wollte ihr Bescheid sagen, um sicherzustellen, dass es für sie okay war, weil sie ständig auf ihn aufpasst. Sie meinte ‚Na klar, es ist einfach ein weiteres Geschenk, das er der Welt geben kann‘“, schildert Danny.

Aufgrund der Corona-Pandemie und Lady Gagas vollem Terminkalender musste die Veröffentlichung des Albums nach hinten verschoben werden. Allerdings werden die Fans wohl nicht zu lange warten müssen: Bereits im Frühling soll die Aufnahme erscheinen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gisele Bündchen und Tom Brady: So verbringen sie ihren 12. Hochzeitstag

Stanley Tucci: Freundschaft zu Co-Star wirkt sich positiv auf Leistung aus

Zoë Kravitz: Rolle in Steven Soderberghs neuem Film

Was sagst Du dazu?