Tony Hadley: Eheprobleme nach Bandaustritt

Wusstest Du schon...

Jan Ullrich: Jetzt spricht der Ex-Manager

Tony Hadley hatte einige Probleme mit seiner Ehefrau, nachdem er seine Band verließ.
Der ehemalige Leadsänger von Spandau Ballet trennte sich von seinen Musikerkollegen Gary Kemp, Martin Kemp, Steve Norman und John Keeble, weil es Meinungsverschiedenheiten darüber gab, dass der 58-Jährige ein Soloprojekt gestartet hatte. Laut dem Musiker gab das nach vielen anderen Unverständlichkeiten am Ende den Ausschlag dafür, dass er sich entschied, die Band zu verlassen. Für ihn und seine Ehefrau Alison Evers war die Zeit nach dem Austritt aber erst einmal hart.

"Beziehungen sind niemals einfach. Du musst immer zu einem gewissen Grad Kompromisse eingehen", weiß der Sänger. Dem ‚OK!‘-Magazin verrät er außerdem: "Du musst auch Spaß zusammen haben. Mein Austritt aus der Band war schwierig für uns beide, aber du hältst zusammen und liebst und unterstützt dich." Tony und Alison haben gemeinsam die elfjährige Zara und die sechs Jahre alte Genevieve, außerdem hat der Familienvater noch die beiden erwachsenen Kinder Thomas und Toni aus seiner früheren Ehe. Bald wird seine Familie ihn also nur noch Solo auf der Bühne sehen können, denn sein eigenes Projekt verfolgt der Musiker weiter. "Ich liebe es. Es war am Anfang unheimlich, aber du gewöhnst dich daran, deine eigenen Entscheidungen zu treffen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

So schön war das Jahr von Harry und Meghan

Simone Ballack: Verliebt in einen alten Schulfreund

Dana Schweiger: Großes Herz