Tori Spelling: April, April!

Wusstest Du schon...

Pussycat Dolls-Mitglied Ashley Roberts: Hellseherin sagte Erfolg voraus

Tori Spelling hat sich mit ihrem Baby-Post nur einen Aprilscherz erlaubt.
Die ‚Beverly Hills, 90210‘-Darstellerin kündigte am Donnerstag (1. April) auf Instagram an, dass sie Baby Nummer sechs erwartet. Später löste sie auf, dass ihr Beitrag nur ein Scherz war, der vor allem gegen die Medien gerichtet war. Sie habe die unsensiblen Paparazzi-Fragen gründlich satt. „Jede Woche fragt mich die Presse, ob ich schwanger bin. Um es klarzustellen, ich bin es nicht. Die Tatsache ist, dass mein Körper nach dem fünften Baby nicht mehr so aussieht wie früher“, offenbarte die Schauspielerin. „Deshalb begannen die ständigen Fragen nach einer ‚weiteren‘ Schwangerschaft. Ich habe das Gefühl, als müsste ich meinen Körper ständig verteidigen, obwohl ich ihn eigentlich für das Wunder des Lebens ehren sollte, das er mir fünfmal gegeben hat.“

Einige Fans reagierten jedoch verschnupft auf den Aprilscherz und warfen Tori vor, unsensibel gegenüber allen zu sein, die ihr Kind verloren haben oder kein Baby bekommen können. Die 47-Jährige verteidigte ihren Post und erklärte, dass sie sich „niemals absichtlich“ über jemanden in einer solchen Situation lustig machen würde. Sie habe sich lediglich wehren wollen. „Die Presse erfindet ständig wilde und teilweise verletzende Geschichten über mich, meinen Körper und meine Familie“, erläuterte die Blondine. „An alle von euch, die verletzt sind: Ich höre euch. Ich liebe euch. Ich heiße eure Geschichten willkommen und werde mein Bestes versuchen, um für euch da zu sein.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Camila Cabello: Dankbar für die Zwangspause

Jenny Frankhauser: Sagt sie bald ‘Goodbye Deutschland’?

Justin Timberlake: Seine Kinder sind für seine “Nichtverfügbarkeit” verantwortlich

Was sagst Du dazu?