Travis Scott: Tochter Stormi soll bewusst aufwachsen

Wusstest Du schon...

Star-Regisseur James Gunn hatte Selbstmordgedanken

Travis Scott möchte seine Tochter mit einem Bewusstsein für die Welt großziehen.
Der 28-jährige Rapper hat gemeinsam mit der 23-jährigen Kylie Jenner die zwei Jahre alte Tochter Stormi Webster und bereits jetzt legt er viel Wert darauf, seine Tochter zu einem bewussten Menschen zu erziehen, der die Welt und seine Umwelt wahrnimmt. Er möchte, dass sie immer weiß, was in der Welt so vor sich geht.

In einem neuen Interview mit dem ‘GQ’-Magazin erklärte der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Jacques Berman Webster II heißt: "Ich sorge dafür, dass sie immer das Bewusstsein für das, was in der Welt passiert, behält. Als Elternteil vermittele ich ihr permanent Wissen, auch in diesem jungen Alter." Der ‘Sicko Mode’-Hitmacher genießt aktuell die Zeit der Corona-Pandemie, die er mit seiner On-Off-Freundin Kylie und seiner kleinen Tochter verbringen kann. Vor allem gefällt ihm, dass er gerade keiner Tages-Routine folgen muss. "Ich lasse einfach alles auf mich zukommen. Ich lasse es einfach laufen. Es ist unglaublich, einfach nur meiner Tochter zuzusehen." Klingt so, als wäre im Hause Webster gerade wirklich nur gemütliche Papa-Tochter-Zeit angesagt. Wie schön.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jodie Turner-Smith ist im siebten Himmel

Niall Horan vermisst die Madame Tussauds-Waxfiguren von One Direction

Alex Winter: Er ist nicht neidisch auf Keanu Reeves

Was sagst Du dazu?