Tristan Thompson erhebt Klage

Wusstest Du schon...

Harry Styles: Neue Freundin?

Tristan Thompson hat eine Klage gegen die Frau eingereicht, die behauptet, er habe ihr Kind gezeugt.
Tristan hat sich entschlossen gegen Kimberly Alexander wegen Verleumdung gerichtlich vorzugehen.
Laut ‘E! News’ forderte Tristan Thompson auch einen Schwurgerichtsprozess gegen Alexander.
In neuen Gerichtsdokumenten behauptet Marty Singer, Tristans Anwalt, dass Alexander ein "Möchtegern-Einflussfaktor in den sozialen Medien ist, der so verzweifelt seine fünfzehn Minuten Ruhm erreichen will, dass er kürzlich eine falsche Behauptung fabriziert hat." Nämlich, dass Thompson der Vater ihres fast fünfjährigen Sohnes sei.
Darüber hinaus erklären die Gerichtsdokumente, dass Tristan "freiwillig" einen DNA-Test vorgelegt hat, um die Vaterschaft zu widerlegen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Leigh-Anne Pinnock: Ihr mangelte es lange Zeit an Selbstvertrauen

Pink: Balance zwischen Job und Familie

Ellen DeGeneres verlässt die ‘Ellen DeGeneres Show’ nach 18 Jahren

Was sagst Du dazu?