TV-Sequel zu ‚Sexy Beast‘?

Wusstest Du schon...

Grammys 2018: Jay-Z staubt acht Nominierungen ab

‚Sexy Beast‘ kehrt voraussichtlich als TV-Serie zurück.
Wie ‚Deadline‘ berichtet, entwickelt Paramont TV eine neue Serie, die auf dem britischen Krimidrama von 2001 mit Ray Winstone und Ben Kingley basieren soll. Der ‚Sopranos‘-Drehbuchautor Matthew Caleo sei bereits mit an Bord geholt worden, um zur kreativen Entwicklung der Serie beizutragen.

Der originale Film erzählte die Geschichte von Gal Dove (Winstone), der sich nach mehreren Gefängnisaufenthalten mit seiner Frau in Spanien zur Ruhe setzt. Die Idylle wird jedoch getrübt, als der Gangster Don Logan (Ben Kingsley) erscheint und ihn dazu überreden will, einen letzten großen Auftrag anzunehmen. Dabei handelt es sich um einen Banküberfall in London für den Verbrecherboss Teddy Bass (Ian McShane). Das neue Sequel soll schildern, wie Gal anfängt, für Teddy zu arbeiten und seine Frau, die frühere Pornodarstellerin DeeDee Dove (Amanda Redman), trifft.

Für seine Rolle des Don Logan erhielt Kingley sehr viel Lob und erhielt diverse Auszeichnungen, unter anderem auch den Europäischen Filmpreis als Bester Darsteller. Außerdem wurde er 2002 sowohl für einen Golden Globe als auch einen Oscar nominiert.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessie J: Zu Gast bei Channing Tatums Show

Ed Speleers: Keine ‚Downton Abbey‘-Reunion

Mandy Moore: Das sagt sie zu den Beauty-Doc-Gerüchten