Tyra Banks verkauft ihr idyllisches Safe-House

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Die Immobilie befindet sich in beliebter Lage. Die Postleitzahl 90210 in Beverly Hills dürfte seit der beliebten Serie eigentlich fast jedem ein Begriff sein. Doch das Haus von Tyra Banks hat einiges mehr als nur eine angesagte Adresse zu bieten.

Die Villa wurde bereits 1926 im spanischen Kolonialstil erbaut. Bis heute sind die architektonischen Eigenheiten aus damaliger Zeit erhalten.

Die Räume sind offen gestaltet und lassen viel Tageslicht zu. Die Einrichtung wirkt sehr naturverbunden, überall finden sich Treibholz und warme Farben.

Insgesamt 557 Quadratmeter Wohnfläche suchen nun einen neuen Besitzer. Der muss für die Immobilie satte 7,75 Millionen US-Dollar auf den Tisch blättern.

Insgesamt drei Schlafzimmer und sieben Bäder dürften genug Platz für Besucher bieten. So kann man mit Freunden den Blick auf Los Angeles genießen.

Doch nun noch schnell der versprochene Clou: Das Haus verfügt über einen so genannten Panikraum. Dieser ist gegen gewaltsames Eindringen geschützt und wirkt nur auf den ersten Blick ein wenig übertrieben.

Tyra Banks wurde in den Jahren von 2008 bis 2010 von gleich mehreren Männern gestalkt.

2004 kaufte die heute 41-Jährige die Immobilie für 3,085 Millionen US-Dollar. Ein Verkauf zum Wunsch-Preis dürfte ihr nun einen satten Gewinn einbringen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Meghan kämpft an der Seite ihrer Mutter für den guten Zweck

Julian Fellowes: ‚Downton Abbey‘-Dreharbeiten wie Klassentreffen

Nicki Minaj: Neues Diesel-Gesicht

Kommentare

  • Dreadlockiris

    Geschrieben am 7. Oktober 2015

    Antworten

    @Kikki: Du bist genausolch Typ Weib welche ich total hassen tue. ich bin eine öko-Dreadlock-Frau die links ist und umweltbewusst lebt. Ich will nicht wissen wieviel Plastik in Dir ist. Such Dir ein anderes Forum, lass uns in Ruhe man.
    So ich muss nun weiter den Bio Strickpulli mit der Hand waschen. Man!

  • Laohlala

    Geschrieben am 7. Oktober 2015

    Antworten

    Was macht man mit sieben Badezimmern? Aber ansonsten echt schön eingerichtet, im Gegensatz zu vielen anderen Stars, hätte ich ihr nicht zugetraut, gebe ich zu. Also ich würde es nehmen, ach ja, der Preis ist allerdings für mich ein kleiner Haken :-)))

  • Kikki

    Geschrieben am 5. Oktober 2015

    Antworten

    cool anhand der roten likes sehe ich ,daß ich hier sehr beliebt bin. Danke dafür 😛 freue mich riesig hier solch große Anhängeschaft zu haben.
    Bin ja auch ein bekanntes Dessousmodel. Hoffentlich bekomme ich wieder soviele rote Likes. Rot ist ja bekanntlich die Liebe, Knutschaa Eure Kikki!

  • Kikki

    Geschrieben am 4. Oktober 2015

    Antworten

    Hallo meines Sweeties, ich bins die Kikki war in einer Schönheitsklinik hab mir einiges machen lassen. mehr dazu die Tage..Knutscha.

Was sagst Du dazu?