Usher sorgt mit Nackt-Selfie für Aufregung

Wusstest Du schon...

Hugh Jackman: „Eddie ist 150 Prozent mutiger als ich“

Nackt-Selfies sind eigentlich die Spezialität von Kim Kardashian (35) – jetzt ließ aber auch Usher (37, „Chains“) für seine Snapchat-Follower die Hüllen fallen. Zwar verhüllte er seinen Intimbereich im Nachhinein noch mit einem Emoji und verzierte das Nacktbild mit dem Schriftzug „blowinoffsteam“ („Dampf ablassen“) – gänzlich bedeckte er sein bestes Stück aber nicht.

Was sein Smartphone aushält, testete er offenbar auch unter der Dusche – hiervon gibt es ebenfalls Beweismaterial. Damit das keinem entgeht, verwies er auch auf Twitter noch auf seinen „Snapchat-Spaß“. Und die Fans sind offenbar begeistert, wie auf dem Kurznachrichtendienst zu lesen ist. „Ich bin so froh, dass ich Usher auf Snapchat folge“, schrieb eine Userin. Auch andere weibliche Twitter-Nutzer bedankten sich für das nette Bild. Allerdings wurde auch die Frage aufgeworfen: Warum wird Usher wegen eines Nackt-Selfies vergöttert und Kim Kardashian fertiggemacht?

Mehr Nackt-Details von Usher gibt es auf Clipfish

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jada Pinkett Smith musste das Messer zücken

Sarah Harrison liebt L.A.!

Paris Hiltons Hochzeit gescheitert

Kommentare

  • Nehle

    Geschrieben am 2. Mai 2016

    Antworten

    Mir doch egal und wenn er seine Eichel in die Kamera hält, finde den trotzdem lanweilig.

  • Bibi

    Geschrieben am 2. Mai 2016

    Antworten

    Weil Usher sich sein Geld nicht damit verdient, sondern seit 2 Jahrzehnten eine erfolgreiche Musikkarriere hinlegt und Kim sich NUR ausziehen kann – mehr nicht

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!