Vanessa Hudgens: Sie wollte mit 25 heiraten

Wusstest Du schon...

Larry King: Trennung von seiner siebten Frau Shawn Southwick King

Vanessa Hudgens dachte immer, dass sie im Alter von 25 Jahren verheiratet sein würde.
Die 32-jährige Schauspielerin, die sich im Januar 2020 nach fast neun gemeinsamen Jahren von Austin Butler trennte und nun mit dem Baseballspieler Cole Tucker zusammen ist, nahm an, dass ihr eigenes Liebesleben ähnlich verlaufen würde wie das ihrer Mutter. Jedoch betonte sie, dass sich ihr Leben „besser“ entwickelt hat, als sie es sich jemals vorgestellt hat.

Sie sagte dem Magazin ‚Shape’: „Wo ich jetzt bin, ist besser, als ich es mir je hätte träumen lassen. Meine Beziehung zu mir selbst ist etwas, das ich sehr schätze, auch wenn die Dinge nicht immer so laufen, wie ich es erwartet habe. Meine Mutter hat zum Beispiel mit 25 geheiratet, also dachte ich immer, dass ich auch mit 25 verheiratet sein würde. Das ist aber nicht passiert.” Von ihrer neuen Beziehung kann Vanessa nur schwärmen. “Ich bin in einer so tollen, gesunden Beziehung, dass das keine Rolle spielt. Was ich entdeckt habe, ist, dass wir alle diese Vorstellungen haben – und wenn sie sich nicht erfüllen, dann gibt es einen Grund dafür. Das zu lernen, war für mein Wachstum äußerst hilfreich. Ich bin jeden Tag sehr dankbar dafür, wo ich in diesem Moment meines Lebens stehe.“

Hudgens ist der Meinung, dass sie in den letzten Jahren „wirklich zu sich selbst gefunden“ hat, da sie zunehmend selbstbewusster geworden ist und alle Teile ihrer selbst „voll akzeptiert“.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Philip hätte Königin Elisabeth II. zu „ein bisschen Entspannung“ geraten

Diese Dinge jagen ‚Halloween‘-Star Jamie Lee Curtis Angst ein

Bill Murray: Dreh zu ‘Ghostbusters: Afterlife’ war hart

Was sagst Du dazu?