© Christopher Smith/AdMedia/ImageCollect

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Ann-Kathrin Brömmel: Geduld zahlt sich aus

Model Kendall Jenner (21) erntete mit ihrem Pepsi-Werbespot Anfang April einen weltweiten Shitstorm. Model-Kollegin Ashley Graham (29) hat nun noch einmal Salz in die Wunde gestreut. In der US-Talkshow „Watch What Happens Live“ von Andy Cohen (29) erklärte sie, dass ihr so etwas gar nicht erst hätte passieren können. Denn sie ist sich sicher, dass ihr Team dem gar nicht erst zugestimmt hätte.

Sie sei von dem Clip regelrecht schockiert gewesen. „Ich war sehr überrascht, dass niemand sagte, ‚Hey, das ist eine ganz schlechte Idee'“, so Graham weiter. „Ich denke, es ist bedauerlich, dass das passiert ist. Aber hey, sie schaut nach vorne.“ Umso unglücklicher, dass ausgerechnet Graham nun noch einmal Staub aus der Vergangenheit aufwirbeln musste.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Umut Kekilli: Das sagt er zu Natascha Ochsenknechts Liebesglück

Bonnie Strange: Sie ist wieder verliebt

Cara Delevingne: Neues Gesicht für Dior-Lippenstift

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!