© Paul Smith / Featureflash 2015/ImageCollect

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Glenn Close: Dank an Robert Redford

Eine Handtasche im Design einer asiatischen Take-Away-Box? Das fanden die Schwestern Kylie (20) und Kendall Jenner (21) besonders originell. Die sogenannte “Lee Leather Clutch” ist nur eine von vielen modischen Accessoires aus der neuen Handtaschen-Kollektion der beiden Models. Doch kaum eine Tasche sorgt für so viel Aufsehen und Ärger wie dieses Modell. Wie die amerikanische “Teen Vogue” berichtet, werden die erfolgreichen Schwestern nun sogar beschuldigt, sich unsensibel gegenüber der asiatischen Kultur zu verhalten.

Die kleine weiße Handtasche in Form einer Essensbox schmückt eine typisch rote Aufschrift. Rings um ein symbolisches Tigerabbild prangt die Aufschrift “KK Express – Los Angeles, CA”. Dahinter verbirgt sich selbstverständlich das Fashionlabel “Kendall + Kylie”. Für ihre ausgefallene Tasche verlangen die sonst so stilsicheren Schwestern 150 Dollar. Ob das Modell bei solch negativen Schlagzeilen jedoch ein Verkaufsschlager wird, bleibt abzuwarten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Nikki Bella wagt sich an Stoffwindeln

Dua Lipa über ihren sehr persönlichen Song

Kristen Bell über das Töpfchentraining ihrer fünfjährigen Tochter

Was sagst Du dazu?