© Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Joan Collins‘ Ehemann ist ‚ein unglaublich toller Mann‘

Nach seinem Video, in dem Robert De Niro (73, „Dirty Grandpa“) öffentlich gegen US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump (70) wetterte, erntete der Schauspieler viel Kritik, unter anderem von Jon Voight (77). Er würde sich für ihn schämen, schrieb Voight auf Twitter. Hollywood-Star De Niro hatte nun im Interview mit „The National“ nur wenige Worte für Voight übrig, aber die hatten es in sich: „Er ist ein netter Kerl, aber er hat Wahnvorstellungen“, so die Retourkutsche.

Mit diesem Diss zeigt De Niro einmal mehr, dass er von Trump und seinen Anhägern nicht viel hält. Gerade deswegen ist es ihm so wichtig, dass die Bürger Amerikas am 8. November zur Wahl gehen, um zu verhindern, dass Trump der neue Präsident der Vereinigten Staaten wird.

Auf Clipfish können Sie sich den Trailer zu „Silver Linings“ mit De Niro ansehen

(mak/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ehemaliger Pantera-Drummer Vinnie Paul überraschend verstorben

Melania Trump: Nun erklärt sie ihre „Mir ist es egal“-Jacke

Joe Jackson: Rätselraten um seine Gesundheit geht weiter

Was sagst Du dazu?