© imago/AFLO

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Frank Ocean: Rolle in Michael Kang-Film

Eigentlich sagen Stars immer, dass ihnen die Fans am wichtigsten sind und geben gerne Autogramme. Bei Tom Brady (40) sieht das etwas anders aus. Der Star-Quarterback der New England Patriots verlangte bisher für seine Unterschrift schon zwischen 850 und 1200 US-Dollar. Aber das reicht ihm offenbar nicht mehr. Denn jetzt hat er den Preis “TMZ” zufolge um 49 US-Dollar in die Höhe getrieben.

Für eine Signatur auf einem Football muss man jetzt umgerechnet knapp 900 Euro hinblättern, für eine Unterschrift auf einem Trikot ist es noch etwas mehr. Der American-Football-Spieler lebt offenbar auch abseits des Spielfeldes sehr gewinnorientiert…

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Scott Eastwood: Ju-Jutsu mit Guy Ritchie

Olly Alexander: Solo-Projekt fühlt sich befreiend an

Zack Snyder hofft auf weitere DC-Filme

Was sagst Du dazu?