© Paul Smith / Featureflash 2016/ImageCollect

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Reese Witherspoon gerührt von Avas warmen Worten

Es ist kein Geheimnis, dass die Stars neben ihrer eigentlichen Tätigkeit, ihr Konto gerne auch mit anderen Kleinigkeiten aufstocken. Ellen DeGeneres (59, “Home”) hat es der Häusermarkt angetan. Die 59-Jährige hat bis heute etliche Häuser gekauft und renoviert, um sie dann wieder zu verkaufen.

Bei ihrer jüngsten Investition hat sich dieses Konzept aber offenbar nicht so ganz ausgezahlt. Laut “TMZ” machte die Talk-Show-Moderatorin einen Verlust von rund einer Million Dollar. Die beiden Teile der betreffenden Eigentumswohnung soll sie für insgesamt 13 Millionen Dollar gekauft haben. Losgeworden sei DeGeneres diese jedoch nur für jeweils sechs Millionen Dollar.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Seymour: Das Angeln gehört zu ihren Hobbys

Rhys Ifans: Er spielt nicht Rod Stewart in Biopic

Oprah Winfrey: Prinz Harry arbeitete mit ihr an der ‘The Me You Can’t See’-Doku-Serie

Was sagst Du dazu?