© Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Dieter Bohlen zieht Marie dem Familienurlaub vor

Fettnäpfchen-Alarm für Lena Dunham (31, „Girls“) – und sie trat natürlich mitten hinein: Die Schauspielerin schmuggelte sich offenbar mit auf ein offizielles Bild der „Time´s Up“-Kampagne. Die in Hollywood gegründete Organisation gegen sexuelle Übergriffe wird unter anderem von Schauspielerinnen wie Reese Witherspoon, Gwyneth Paltrow und Cate Blanchett unterstützt. Wer nicht dazugehört? Lena Dunham. Doch die zeigte sich dennoch auf einem Instagram-Schnappschuss der Gruppe und erweckte so den Anschein, Teil der Organisation gewesen zu sein.

Daraufhin postete die Schauspielerin Tessa Thompson (34, „Creed“), die ebenfalls in das Projekt involviert ist, dass Dunham niemals ein Teil des Ganzen gewesen war. Diese wiederum rechtfertigte sich damit, dass sie angeblich eine offizielle Einladung zu dem Treffen erhalten habe. Auf jeden Fall eine unangenehme Situation, bei der es so wirkte, als würde da jemand die Lorbeeren anderer ernten…

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Veröffentlichungsdatum von ‚Kingsman 3‘ ist da

Toni Garrn sieht die Modewelt auf dem richtigen Weg

Cheryl Tweedy: Federrobe

Was sagst Du dazu?