© imago/STAR-MEDIA

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Paris Hilton: Daran wäre ihre ‚Simple Life‘-Rolle fast gescheitert

Von der TV-Bühne ins Rotlicht-Milieu: Bis 2015 stand Andy Borg (57, „Adios Amor“) erfolgreich als Moderator des ARD-„Musikantenstadl“ vor der Kamera. Seitdem blieben größere Erfolge aus. Nun kehrt Borg auf eine besondere Bühne zurück: Der Schlagerstar wird am 20. März zusammen mit Nino de Angelo (54, „Jenseits von Eden“) im Kölner Nachtclub „Pascha“ auftreten.

Der 57-Jährige beteuert aber gegenüber der „Bild“, dass es für ihn absolut kein Problem sei, dort zu singen. „Ich wurde angefragt. Und wenn die Gäste dort die Musik leben und lieben, komme ich doch gerne hin.“ Letztes Jahr habe Borg laut Veranstalter noch keine Zeit gehabt, um in dem Nachtclub aufzutreten. In diesem Jahr ist wohl etwas mehr Kapazität im Terminkalender. Andy Borg ist seit 1982 ein Bestandteil der Schlagerbranche.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Alicia Vikander lässt sich nicht unter Druck setzen

Britney hat Angst vor Fehlern

Michael Caine: Ich bin ein Autor

Was sagst Du dazu?