© John Nacion/starmaxinc.com/ImageCollect

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Paul Walkers Präsenz ist noch immer zu spüren

Khloé Kardashian (33, „Keeping Up With the Kardashians“) hat es sicherlich nur gut gemeint. Vor wenigen Tagen postete der schwangere TV-Reality-Star auf Twitter „fünf Tricks, um auf Bildern verdammt dünn auszusehen“. Einer davon: Stelle dich stets hinter deine Freunde, um schmaler zu wirken. Doch die Tipps der 33-Jährigen kommen bei der Netzgemeinde gar nicht gut an. „Warum versuchst du nicht, deine Plattform dazu zu nutzen, um Leute zu ermutigen, sie selbst zu sein“, fragte sie ein Twitter-User. Auch eine Promi-Dame übt an Khloés Posing-Nachhilfe harte Kritik.

Die britische Schauspielerin Jameela Jamil (32, „The Good Place“) wendete sich am gestrigen Samstag via Twitter an die TV-Blondine. „Was zur Hölle, Khloé“, machte Jamil zu Beginn ungläubig auf sich aufmerksam. Weiter fuhr sie fort: „Mädchen senden mir diesen Screenshot und sagen, sie fühlen sich dadurch schlecht. […] Mache Instagram für dich selbst zu einem sicheren Ort anstatt zu einer Falle sinnlosen Giftes.“ Ob sich Khloé diesen Ratschlag in Zukunft wohl zu Herzen nehmen wird?

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Meghan kämpft an der Seite ihrer Mutter für den guten Zweck

Julian Fellowes: ‚Downton Abbey‘-Dreharbeiten wie Klassentreffen

Nicki Minaj: Neues Diesel-Gesicht

Was sagst Du dazu?