© AdMedia/ImageCollect

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Brad Pitt und Neri Oxman: Schmetterlinge im Bauch

Einmal Katy Perry (33, „Swish Swish“) persönlich treffen: Für die diesjährigen Kandidaten der US-Talentshow „American Idol“ wird dieser Traum Wirklichkeit. Auch Benjamin Glaze (19) hatte das Vergnügen. Doch für ihn ging die Begegnung mit der Sängerin deutlich zu weit. Als er der Jury rund um Perry, Lionel Richie (68) und Luke Bryan (41) erzählte, dass er noch nie zuvor geküsst wurde, reagierte die 33-Jährige sofort. Sie streckte dem Kandidaten zunächst ihre Wange zum Kuss hin, drehte ihren Kopf jedoch blitzschnell hinüber, sodass Glaze‘ Lippen auf ihren landeten. Ein Schock für den 19-Jährigen!

Denn während Perry ihre Kuss-Attacke triumphierend feierte, habe sich Glaze „sofort unwohl“ gefühlt. Gegenüber der „New York Times“ erzählte er nun, dass er in einer konservativen Familie groß geworden sei und daher die Bedeutung des ersten Kusses nicht auf die leichte Schulter nehme. „Ich wollte ihn für meine erste Beziehung aufsparen. Ich wollte, dass es etwas Besonderes ist“, offenbarte der 19-Jährige. Hätte Perry den Kandidaten zuvor nach einer Kuss-Erlaubnis gefragt, hätte er diese nach eigener Aussage sogar verneint. Was für eine Schmach für Katy Perry!

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

‚Phantastische Tierwesen 2‘: Sie spielt Professor Eulalie

Liam Payne: So einfach kam es zur Kollaboration mit J. Balvin

Ihre Familie macht sich Sorgen um Paris Jackson

Was sagst Du dazu?