© Imagecollect.com/Byron Purvis/AdMedia

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Armie Hammer über ‘Call Me By Your Name’-Sequel

Die Schauspielerin Rose McGowan (44, “Charmed”) ist wegen Drogenbesitzes im US-Bundesstaat Virginia angeklagt worden. Im Januar 2017 wurden mehrere Tütchen Kokain in ihrer Geldbörse gefunden, die sie zuvor in einem Flugzeug in Washington vergessen hatte. McGowan, die in den vergangenen Monaten durch ihre Vorwürfe gegen Harvey Weinstein (66, “Gangs of New York”) zu einer Gallionsfigur der Anti-Sexismusbewegung wurde, bestreitet jedoch, dass ihr die Drogen gehören.

McGowans Anwalt Jose Baez spricht von einem Komplott gegen die Schauspielerin: “Diese Vorwürfe wären nie aufgekommen, würde sie sich nicht als Sprachrohr für Frauen stark machen”, zitiert unter anderem das US-Magazin “People” den Juristen. Die 44-Jährige vermute, dass ihr die Tütchen untergeschoben wurden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Jenners Tochter Stormi hat die neuen Babyprodukte des Stars “getestet und gutgeheißen”

Nicole Kidman: Hin und weg von Keith Urbans romantischem Heiratsantrag

Justin Lin: Zwei weitere ‘Fast & Furious’-Filme

Was sagst Du dazu?