© Tinseltown / Shutterstock.com

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Prinz Frederik von Dänemark: Halswirbel gebrochen!

Schauspieler Billy Bob Thornton (62, „Armageddon“) hat seine Villa in Malibu für 250.000 Dollar weniger verkaufen müssen, als er ursprünglich geplant hatte. Das berichtet „Variety“. Thornton hatte das 250 Quadratmeter große Haus an der Küste von Point Dume vor etwa einem Jahrzehnt gekauft.

Da der Oscar-Gewinner keinen Käufer für den gewünschten Preis von 2,35 Millionen Dollar finden konnte, musste er nun angeblich Abstriche machen und das Strandhaus mit drei Badezimmern und vier Schlafzimmern für 2,1 Millionen Dollar abgeben. Thornton lebt inzwischen mit seiner sechsten Ehefrau Connie Angland (53) in einem kleineren Anwesen in Mandeville Canyon in der Nähe von Santa Monica.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kein Ende in Sicht für ‚DSDS‘

Was läuft bei David Harbour und Lily Allen?

Nach Ehe-Aus: Die Haustiere bleiben bei Miley Cyrus

Was sagst Du dazu?