© Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Wiley: Die Musik hat ihn gerettet

Wie gewonnen, so zerronnen? Bei der Filmpremiere von „Once Upon A Time… In Hollywood“ in Cannes zeigten sich Brooklyn Beckham (20) und Freundin Hana Cross (22) erstmals zusammen auf dem roten Teppich. Jetzt macht das Paar schon wieder Schlagzeilen – allerdings keine schmeichelhaften. Die beiden sollen einen heftigen Streit gehabt haben, berichtet die britische „The Sun“.

Demnach soll die Auseinandersetzung so schwerwiegend gewesen sein, dass Sicherheitsleute die Streithähne trennen mussten. Eine Quelle sagte dem Blatt: „Sie haben herumgeschrien und geweint.“ Offenbar waren Eifersüchteleien der Auslöser. Brooklyn Beckham kommt dem Bericht nach nur schwer damit zurecht, dass seine Model-Freundin die Aufmerksamkeit von Männern erregt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hailee Steinfeld war ein ‚Wildfang‘

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia kämpfen gegen Hass im Netz

Ben Affleck sagt Rolle in Tornado-Drama zu

Was sagst Du dazu?