© instagram.com/cindycrawford

Verrät Cindy Crawford hier das Geschlecht der Clooney-Twins?

Wusstest Du schon...

Justin Bieber: „Ich bin auch nur ein Mensch“

Zwei Mädchen, zwei Jungs oder ein Mix? Die Mutter des Schauspielers hatte zwar mal eine Andeutung gemacht, bislang war aber eigentlich noch alles drin bei den Zwillingen, die George (55) und Amal Clooney (39) in diesem Frühsommer erwarten. Denn außer der Schwangerschaft wurde von dem Paar bisher nichts offiziell bestätigt. Doch von allzu viel Geheimniskrämerei scheint zumindest Supermodel Cindy Crawford (51) nichts zu halten und so postete sie kurzerhand ihr Geschenk für die Vier auf ihrem Instagram-Account.

Zwei weiße Strampler mit den Aufschriften „Casa“ in Rosa und „Migos“ in Hellblau. Zu dem Foto, auf dem die US-Amerikanerin beide in den Händen hält, schreibt sie an ihren Ehemann gerichtet: „Hey Rande Gerber – ich glaube, ich habe das perfekte Baby-Geschenk für die Clooneys!“ – Besagter Randy hat das Babygeschlecht-Outing zwar nicht kommentiert, dafür aber einige ihrer Follower: „Ich schätze mal, jetzt ist es raus: George Clooney und Amal bekommen einen Jungen und ein Mädchen“, lautet etwa ein Kommentar.

„Cindy Crawford Shape Your Body Workout“ können Sie hier bestellen

Die beiden Namen, „Casa“ und „Migos“, beziehen sich übrigens auf den beliebten „Casamigos“-Tequila, den George Clooney mit seinem langjährigen Kumpel, Geschäftspartner und Trauzeugen Rande Gerber (54) vertreibt. Und wohl auch auf den Scherz, den Clooney am Donnerstag bei „Entertainment Tonight“ machte: „Meine Frau sagt, dass ich sie nicht Casa und Amigos nennen darf.“ – Insofern hat Crawford wohl Recht, mit der Vermutung, das perfekte Geschenk gefunden zu haben…

So bestätigte George Clooney die Schwangerschaft

Die Gerüchte über eine Schwangerschaft mehrten sich Anfang des Jahres. Mitte Februar bestätigte der werdende Vater dann endlich die schöne Nachricht im Gespräch mit dem französischen Filmjournalisten Laurent Weil. Gegen Ende des rund 13-minütigen Interviews erklärt Weil, dass Clooneys nächste große Rolle die Vaterrolle sei. „Ich weiß“, sagte der und zog einen Vergleich zu Jean-Paul Belmondo (83), der mit 70 Jahren noch ein Kind bekam – „Ich fühle mich also ein bisschen besser, dass ich dann 56 sein werde.“

Amal und George Clooney feierten 2014 eine romantische Traumhochzeit in Venedig. Zweieinhalb Jahre später freuen sie sich nun auf den ersten gemeinsamen Nachwuchs.

(ili/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

So schön war das Jahr von Harry und Meghan

Simone Ballack: Verliebt in einen alten Schulfreund

Dana Schweiger: Großes Herz

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!