Victoria’s Secret: Neue Designer-Kollaboration

Wusstest Du schon...

Dieses pikante Geheimnis über Trump steht nicht in „Fire and Fury“

Victoria’s Secret arbeitet an zweiter Designer-Kooperation.
Nach seiner ersten Designer-Kollaboration im vergangenen Jahr arbeitet das amerikanische Unterwäsche-Label an seiner zweiten Zusammenarbeit mit einem Designer. Nach Balmain soll es in diesem Jahr Mary Katrantzou sein, die im November bei der Fashion-Show ihre Designs vorstellen soll. Im Gespräch mit ‚Vogue‘ erklärt Katrantzou: "Bei meiner Arbeit geht es um Wahrnehmung und Perspektive und darum, Schönheit durch Design zu filtern, damit Frauen sich von anderen abheben können. Ich wollte das auf den Kopf stellen und mir die ‚Grundlage‘ ansehen, die wir als Frauen tragen – unter der Kleidung, die ich normalerweise entwerfe. Unterwäsche ist die erste Schutzschicht, die das Selbstvertrauen einer Frau stärken kann."

Zu viel über die Designs will die Modemacherin nicht verraten. Allerdings erklärt sie: "Ich wollte, dass die Kollektion farbenfroh und aufbauend, mutig und stark ist. Sie wurde entwickelt, um Frauen zu befähigen, Spaß mit ihrer Unterwäsche zu haben und sich frei zu fühlen, Muster und Farbe als zweite Haut zu erforschen. Die Stücke können als Unterwäsche oder als Oberbekleidung getragen werden, so dass alle Modelle einen doppelten Zweck haben. Ich wollte unserem Marken-Erbe treu bleiben, also sind Muster und Farbe integraler Bestandteil der Kollektion, aber wir haben das ‚Victoria’s Secret Girl‘ immer im Mittelpunkt des Designprozesses gehalten. Es gibt eine Anlehnung an Silhouetten, die wir in früheren Kollektionen entwickelt haben, aber es gibt auch neue Silhouetten, die wir mit Blick auf VS entworfen haben."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

So schön war das Jahr von Harry und Meghan

Simone Ballack: Verliebt in einen alten Schulfreund

Dana Schweiger: Großes Herz