Viggo Mortensen spielt in Höhlenrettungs-Drama ‘Thirteen Lives’

Wusstest Du schon...

Emily Ratajkowskis private Hochzeit

Viggo Mortensen, Colin Farrell und Joel Edgerton haben sich dem Cast von ‘Thirteen Lives’ angeschlossen.
Das Trio wird laut dem Branchenportal ‘Deadline’ in Ron Howards neuem Film spielen, der die Geschichte der thailändischen Tham-Luang-Höhlenrettung im Jahr 2018 erzählt.

Die Handlung dreht sich um die internationalen Rettungsbemühungen eines Jungen-Fußballteams, das während der Regenzeit und trotz aller Warnungen einen Ausflug in die Höhle unternahm. Sie wurden eingeschlossen, nachdem diese durch starken Regen überflutet wurde. Die Rettung machte weltweit Schlagzeilen, da alle 12 Jungen sowie ihr Trainer gerettet wurden.

Der dänische Schauspieler Mortensen (62), Farrell (44) und Edgerton (46) werden die Retter Richard Stanton, John Volanthen und Dr. Richard Harris mimen und stoßen zu einem Cast mit vielen thailändischen Schauspielern. Ron fungiert als Produzent des Projekts zusammen mit Brian Grazer und Karen Lunder für Imagine Entertainment. Das Drehbuch wird aus der Feder von ‘Gladiator’-Autor William Nicholson stammen und Insider deuten darauf hin, dass der Streifen Ähnlichkeiten zu Rons Film ‘Apollo 13’ von 1995 aufweist, der neun Oscar-Nominierungen erhielt. Die Produktion des Projekts soll noch in diesem Monat beginnen, die Dreharbeiten finden sowohl in Thailand als auch in Australien statt.

‘Thirteen Lives’ ist nicht das einzige Projekt über die Höhlenrettung, das in Arbeit ist. Der Filmemacher von ‘Crazy Rich Asians’ betreut eine Netflix-Serie, die sich auf die geretteten Kinder konzentriert. Die ‘Free Solo’-Filmemacher Jimmy Chin und Chai Vasarhelyi entwickeln ebenfalls einen Film mit Universal Studios und eine NatGeo-Dokumentation über die dramatische Geschichte ist ebenso in Produktion.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

David Bowies langjähriger Gitarrist John Hutchinson ist verstorben

Bradley Whitford: Rolle in ‘Rosaline’

Paris Hilton: Partyzeit ist vorbei

Was sagst Du dazu?