Viggo Mortensen und Kristen Stewart spielen in neuem Cronenberg-Thriller

Wusstest Du schon...

Linkin Park setzen mit “One More Light Live” ein Denkmal für Chester

Viggo Mortensen und Kristen Stewart werden gemeinsam in ‘Crimes of the Future’ zu sehen sein.
Die beiden Hollywood-Stars haben unterschrieben, um in David Cronenbergs kommendem Sci-Fi-Thriller aufzutreten. Die Geschichte spielt in der nahen Zukunft, in der Menschen durch Metamorphose neue Körperformen annehmen können – etwa durch das Wachsen neuer Organe. Cronenberg steht nicht nur hinter der Kamera, er liefert auch das Skript zum Film. Der Regisseur sagte in einem Statement gegenüber dem Kinoportal ‘Deadline’ über das kommende Projekt: “Ich habe noch unvollendete Geschäfte mit der Zukunft.”

Neben Mortensen (62) und Stewart (31) haben sich auch Léa Seydoux und Scott Speedman für das Projekt verpflichtet. Die Dreharbeiten zu ‘Crimes of the Future’ sollen bereits im Sommer in Griechenland beginnen. Der kanadische Filmemacher und der dänisch-amerikanische Schauspieler arbeiteten schon mehrere Male zusammen. Zuletzt vor zehn Jahren in dem Streifen ‘Eine dunkle Begierde’ (2011). Zu den weiteren gemeinsamen Projekten zählen die Thriller ‘A History of Violence’ (2005) und ‘Tödliche Versprechen – Eastern Promises’ (2007).

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ellie Goulding: Caspar Jopling überzeugte sie

Kings of Leon sind am Boden zerstört

Ist Tom Cruise wieder Single?

Was sagst Du dazu?