Wayne Carpendale, der Super-Papa!

Wusstest Du schon...

Lindsay Lohan: Jetzt räumt sie Fehler ein

Wayne und Annemarie Carpendale teilen sich die Baby-Pflichten.
Der Schauspieler und die Moderatorin sind im Mai Eltern eines Sohnes geworden. Schon nach wenigen Monaten stand die 40-Jährige wieder vor der Kamera, aber Stress artet bei den Carpendales trotzdem nicht aus. Das scheint an der guten Zusammenarbeit des Paares zu liegen, das sich die Baby-Pflichten einfach aufteilt. "Papa ist eine große Unterstützung, sogar mehr als das", schwärmt Annemarie im Interview mit der ‚Gala‘, "wir teilen uns fast alles. Und das macht Wayne nicht, weil ich es erwarte oder ihn drum bitte, sondern weil er es will und genauso viel Spaß daran hat wie ich. Unseren Kleinen glücklich zu sehen ist einfach das schönste auf der Welt."

Damit sich beide Elternteile unabhängig voneinander um "Mini C", wie das Paar seinen Sohn in der Öffentlichkeit liebevoll nennt, kümmern können, hat die Pro7-Moderatorin sich dazu entschieden, ihrem Kleinen die Flasche zu geben statt zu stillen. Dazu erklärte Annemarie im Gespräch: "Wir können beide für ihn sorgen. Mittlerweile arbeite ich ja auch schon wieder, und so sind wir als Eltern einfach flexibler. Und unser kleiner Mann ist satt und vor allem glücklich, das ist alles, was zählt."

Die Prioritäten im Hause Carpendale scheinen also klar zu sein. Ob da noch Zeit für die Beziehung bleibt? "Wir haben zwar weniger Zeit für Date-Nights, dennoch sind wir durch dieses kleine Lebewesen noch tiefer miteinander verbunden. Ich habe das Gefühl, dass ich meinen Mann zehnmal mehr liebe als vorher", schwärmt die Blondine von ihrem Wayne und bestätigt damit, dass das Paar derzeit wohl nicht glücklicher sein könnte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Nach Vergewaltigungsvorwurf: Ermittlungen gegen Ronaldo eingestellt

Queens „Bohemian Rhapsody“ knackt eine Milliarde Views auf YouTube

ASAP Rocky: Ermittlungen gegen angebliches Opfer eingestellt