Wesley Snipes: Grünes Licht für Kollege Ali

Wusstest Du schon...

Lena Dunham: Bittere Reue

Wesley Snipes hat nichts gegen Marvels ‚Blade‘-Neuauflage und gibt Mahershala Ali grünes Licht, seine Rolle neu zu interpretieren.
Bei der diesjährigen Comic-Con-Messe in San Diego wurde bekanntgegeben, dass der 41-jährige ‚Green Book – Eine besondere Freundschaft‘-Star die Titelrolle in der Neuversion der berühmten Reihe über einen halb menschlichen Vampir spielen wird. Der Blockbuster, der auf dem Marvel-Charakter basiert, wird Teil der vierten Phase innerhalb des Marvel Cinematic Universe (MCU) werden. Der 56-jährige Wesley Snipes spielte die Figur bereits in drei Filmen aus den Jahren 1998, 2002 und 2004 und erklärte nun, es nicht abwarten zu können, bis er sieht, was Ali mit dem Vampircharakter anstellen wird. In einem Statement rief er deshalb alle Fans der ursprünglichen Trilogie zur Unterstützung des neuen Projekts auf und sagte: "An alle TAGLÄUFER, die gerade ihren Verstand verlieren, entspannt euch. Obwohl die Nachricht eine Überraschung ist, ist ALLES GUT. Das ist das ‚Geschäft‘ der ‚Unterhaltung‘! Frieden an die MCU-Crew – war immer ein Fan. Ehre und Respekt an den großen Meister Stan. Herzlichen Glückwunsch und Salaam an Mahershala Ali, einen wunderbaren und talentierten Künstler, auf dessen Darstellungen ich mich noch für viele Jahre freue. Mahershala, wir werden eines Tages zusammen arbeiten. Am wichtigsten, an meine loyalen Fans, der unglaubliche Ausdruck von Liebe ist überwältigend. Ich bin dankbar für die niemals endende Unterstützung."

Marvel-Präsident Kevin Feige hatte zuvor zugegeben, dass er und seine Kollegen bereits seit Jahren nach einer Möglichkeit suchten, um Blade wieder auf die Leinwand zu bringen. Er sagte: "Wir lieben diesen Charakter. Wir lieben diese Welt. Jetzt, da Doctor Strange und die übernatürlichen Elemente ins MCU kommen, fühlte es sich so an, als könnten wir das definitiv in Angriff nehmen. Mahershala wollte kommen und sich mit uns treffen und wenn Mahershala Ali sich treffen will, dann geht man zu dem Treffen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Als Judy Garland: Renée Zellweger hatte großes Lampenfieber

Katy Perry: Orlando Blooms Sohn hat ihr Leben auf den Kopf gestellt

US-Model und Erotikstar Jessica Jaymes ist gestorben

Was sagst Du dazu?