Prinzessin Charlotte soll ein Fan des Kinderbuchs ‚Wilbur und Charlotte‘ sein.
Catherine, die Herzogin von Cambridge, feierte am Donnerstag (3. März) den Welttag des Buches, indem sie eine Auswahl von Kinderbuchvorschlägen mit dem ‚The Reading Room‘-Buchclub von Camilla, der Herzogin von Cornwall, teilte und nannte dabei E.B. Whites klassische Geschichte von 1952, die ein Favorit in ihrem Haushalt sei.

In dem Buch geht es um eine Spinne, die versucht, ein Schwein namens Wilbur zu retten. Der Klassiker ist unter anderem deshalb ein Favorit von Prinzessin Charlotte (6), weil die Heldin der Geschichte denselben Namen wie sie trägt. Catherine erzählte über das Buch: „[Es ist] ein Klassiker aller Zeiten und aus offensichtlichen Gründen in unserem Haus beliebt. Es ist eine bezaubernde Geschichte über Freundschaft, Loyalität und Liebe.“ Die Herzogin, die mit ihrem Ehemann Prinz William auch die Söhne Prinz George (8) und Prinz Louis (3) hat, enthüllte zudem eines ihrer eigenen Lieblingsbücher aus ihrer Kindheit. Dabei nannte sie das Buch ‚Stig of the Dump‘, das sie dazu ermutigt hatte, als Kind „Zeit im Freien zu verbringen, zu Bauen, zu Graben, Dinge zu Entdecken und zu Basteln“.

©Bilder:BANG Media International – Prince William and Kate – take Princess Charlotte and Prince Louie to School 2019 – Photoshot