Will Justin Bieber die Scheidung?

Wusstest Du schon...

Michael B. Jordans Pflege-Routine

Justin Bieber soll schon über die Scheidung nachdenken.

Der 25-Jährige und seine Liebste sind noch nicht einmal ein Jahr miteinander verheiratet. Nachdem in den Schlagzeilen immer mal wieder etwas von einer möglichen Trennung zu lesen ist. Scheint er nun ihrer Liebe einen endgültigen Schlussstrich setzen zu wollen.

Erst im September letzten Jahres gaben sich Hailey und Justin Bieber nach ihrer überraschenden Verlobung das Ja-Wort. Und das nach nur wenigen Monaten Beziehung. Trotzdem machten beide immer wieder deutlich, dass es sich dabei um die ganz große Liebe handelt. Doch diese soll jetzt sieben Ehe-Monaten später, wieder erloschen sein. Das junge Ehepaar soll eine Auseinandersetzung nach der Nächsten haben. "Das Drama hört nicht auf. Sie streiten sich ständig über die kleinsten Dinge. Und Justins Stimmungsschwankungen und öffentliche Zusammenbrüche machen es nicht leichter", verrät ein Insider der amerikanischen ‘OK!’. Zuletzt soll es Ärger gegeben haben, weil Hailey einen Abend mit ihren Freundinnen verbrachte. Der Musiker leidet unter Depressionen, ist aktuell in Therapie, was die frisch geschlossene Ehe zusätzlich strapazieren soll. "Als Hailey nach Hause kam, konfrontierte Justin sie und sagte, er habe genug davon, alleine gelassen zu werden, während sie ausgeht. Er stellte klar, dass er Hailey an seiner Seite braucht und sie sich um ihn kümmern soll", so der Insider. Der Teenieschwarm soll dank der ganzen Streitigkeiten mittlerweile genug haben und die Ehe deshalb für beendet erklärt, heißt es. Ob an diesen Behauptungen wirklich etwas dran ist, ist derzeit jedoch noch unklar.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mel C: Ihr schwerer Kampf mit dem Ruhm

Nikki Bella: Postnatale Depressionen

Demi Lovato: Neue Details zu ihrer Trennung