Will Poulter verlässt Twitter

Wusstest Du schon...

Cardi B und Nicki Minaj: Beinahe-Schlägerei auf Party

Will Poulter hat keine Lust mehr auf Twitter.
Der ‘Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth’-Darsteller verabschiedet sich von der Social Media-Plattform, um sich mehr auf seine geistige Gesundheit zu konzentrieren. In einem längeren Post dankt er seinen Fans für die Unterstützung und erklärt seinen Rückzug: "Ich möchte jedem hier von ganzem Herzen danken, der ‘Bandersnatch’ gesehen hat und für die Reaktionen (wie auch immer sie ausgefallen sind) zum Film, den wir erschaffen haben. Ich akzeptiere die Kritik und es ist auch eine Freude, zu erfahren, dass so viele von euch ihn genossen haben, bei dem so viele Menschen daran gearbeitet haben! Wie wir alle hier wissen gibt es eine Balance, wenn man mit Social Media arbeitet. Es gibt Positives und zwangsläufig auch Negatives, das man am besten vermeidet. Es ist eine Balance, mit der ich nun schon für eine Zeit lang gekämpft habe und jetzt, im Interesse meiner geistigen Gesundheit, denke ich, ist die Zeit gekommen, dass ich meine Beziehung zu Social Media beende."

Der 25-Jährige wird dennoch weiterhin seine Unterstützung für seine Arbeit zeigen und schreibt: "Ich möchte weder undankbar für all die unglaubliche Unterstützung erscheinen, die ich Online erhalten habe, dafür bin ich sehr dankbar noch möchte ich, dass meine Abneigung gegen Social Media die Organisationen beeinflusst, mit denen ich glücklicherweise arbeiten darf. Daher werde ich immer noch anlassbedingt […] posten… Das ist nicht das Ende. Betrachtet es als einen alternativen Weg."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Leona Lewis will ein Kind adoptieren

Miranda Kerr freut sich für Katy Perry

Nikki Bella: SMS von Ex John Cena