Will Smith trank zwölf Jahre kein Alkohol

Will Smith trank zwölf Jahre kein Alkohol

Will Smith verzichtete zu Beginn seiner Schauspielkarriere auf Alkohol.
Der Schauspieler verzichtete für mehr als zehn Jahre auf Alkohol, als er versuchte, in Hollywood Karriere zu machen. Grund war seine Fitness, er wollte seinen Körper in Form halten, weshalb er lange Zeit den Alkohol nicht anrührte. An diese Zeit erinnerte sich der Star erst kürzlich in seiner Facebook Watch Show ‚Bucket List‘, als er davon erzählte, sich für einen Halb-Marathon in Kuba vorzubereiten: "Ich glaube, von allen Punkten auf der Bucketliste ist diese, um die ich mir am meisten Sorgen mache. Denn wenn ich ganz ehrlich zu mir bin, bin ich mir nicht sicher, ob ich 21 Kilometer laufen kann. So aus der Form zu sein, ist ein wenig neu für mich. Ich trank zwölf Jahre kein Alkohol. Wisst ihr, als ich meine Karriere als Filmstar startete. Ich war sehr diszipliniert, mitten im Leben drin."

Wie der 50-Jährige erzählte, schaffte er den Halb-Marathon in zweieinhalb Stunden. Vor zehn Jahren wäre er bei dem Ergebnis vor Scham im Boden versunken: "Zehn Jahre früher wäre es mir peinlich gewesen, ich wäre wütend gewesen, wäre in mein Zimmer gegangen, hätte ein Treffen mit jedem vereinbart, um herauszufinden, was genau passiert war." Im Vergleich zu früher fühle sich der ‚Aladdin‘-Darsteller nun jedoch ausgeglichener und glücklicher: "Da ich älter geworden bin, fühle ich den Druck […] nicht mehr."

Das könnte dich auch interessieren

  • Britney Spears ändert ‚…Baby One More Time‘-Songtext

  • ‚Prinz von Bel-Air‘-Villa wird Airbnb

  • ‚Men in Black‘ wird zu ‚Men in Black International‘

  • Oscars 2023: Die härtesten Witze wurden gestrichen

    Jimmy Kimmel and Molly McNearney attend the 2023 Vanity Fair Oscar Party 2023 - Getty
  • Willow Smith: Geschorener Kopf war kein Zeichen der Rebellion

  • Jada Pinkett Smith: Darum wurde ihre Affäre öffentlich