Willow Smith war überrascht vom Karrieredruck

Wusstest Du schon...

Katy Perry hatte aufgegeben

Willow Smith war vom großen Druck in der Musikbranche überrascht.
Die 20-jährige Musikerin, die ihre Karriere bereits im Alter von 13 mit ihrer Single ‚Whip My Hair‘ begann, hat im Interview mit ‚V Magazine‘ verraten, dass ihre Eltern Will Smith und Jada Pinkett Smith nicht besonders begeistert von ihrer Karrierewahl waren. Damals nahm Willow die Warnungen ihrer Eltern, das Musikbusiness sei ein hartes Pflaster, jedoch nicht allzu ernst. Heute bereut sie das. Sie erzählt: „Ich fing im Alter von sieben mit dem Tanzen an. Ich glaube in dem Alter interessierte ich mich langsam für die Musik. Ich hatte einen ‚GarageBand‘-Song am Set von ‚Karate Kid‘ in China gemacht und den zeigte ich meinen Eltern. Ich war so aufgeregt und sagte ‚Leute, ich glaube wirklich, dass ich das machen will. Ich möchte wirklich singen.’ Und das erste was sie mir sagten war ‚Bist du sicher?‘ Und ich sagte ‚Ja, ich bin sicher.‘ Dann meinten sie ‚Okay, wir wollen nur sicher gehen, denn das wird eine Menge Arbeit. Wir wollen, dass du weißt, dass du noch wirklich jung bist. Die meisten Leute, die das machen, sind viel älter als du, du musst eine Menge Druck abkönnen.’ Sie sagten mir das so.“

Letztendlich fand Willow schnell heraus, dass ihre Eltern Recht hatten. Sie erzählt weiter: „Ich war so jung, dass ich ihnen einfach nicht glaubte. Und natürlich kam ich an einen Punkt, an dem alles zu viel wurde. Ich musste eine Pause machen und überlegen, was ich wirklich machen wollte.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kristen Bell und Dax Shepard: Kinder sind „laut“ und „chaotisch“

Ed Sheeran: Gesund dank seiner Tochter

Jessica Alba: Bodenständige Erziehung ihrer Kinder

Was sagst Du dazu?