Wilmer Valderrama weicht nicht von Demis Seite

Wusstest Du schon...

ESC 2017: Auf Levina sollten Sie besser nicht wetten

Demi Lovatos Ex-Freund Wilmer Valderrama hat sich "nicht von ihrer Seite gerührt", nachdem sie aufgrund einer vermuteten Überdosis in dieser Woche ins Krankenhaus gebracht wurde.
Der 38 Jahre alte Schauspieler eilte am Mittwoch (25. Juli) ins Cedars-Sinai-Krankenhaus in Los Angeles, nachdem er mitbekommen hatte, dass seine frühere Flamme einen Tag zuvor bewusstlos in ihrem Haus in Hollywood aufgefunden wurde. Seitdem besucht er sie regelmäßig. Gegenüber ‚The Blast‘ erklärte ein Beobachter: "Demi geht es sehr gut. Wilmer ist einer der Menschen, die um sie rum sind, neben ihrer Mutter."

Der ‚Die Wilden 70er‘-Darsteller war nach dem Vorfall extrem "geschockt" gewesen. Er hatte sich im Juni 2016 nach sechs Jahren Beziehung von der Sängerin getrennt, aber auch danach verstanden sich die zwei Stars gut. Dass die Musikerin nun wieder in die Drogensucht abgerutscht ist, entsetzte den 38-Jährigen zutiefst. "Wilmer ist komplett am Boden zerstört. Er liebt Demi immer noch und es war einfach ungünstigem Timing geschuldet, dass ihre romantische Beziehung nicht geklappt hat", packte ein Insider gegenüber dem ‚Us‘-Magazin aus. Der Star habe nicht geahnt, in welche Abwärtsspirale Demi geraten war. "Ihm war nicht klar, dass ihre Probleme so schlimm und intensiv waren. Sie hat ihm alles über ihren Rückfall erzählt, genau wie ihrer Familie, Freunden, Fans und der ganzen Öffentlichkeit, vor allem mit ihrem neuen Song [‚Sober‘]. Aber er dachte nicht, dass es so ernst war und dass sie so sehr damit zu kämpfen hatte und eine Situation entstehen würde, die diesen Rückschlag auslösen würde", enthüllte der Vertraute. "Ihre Freunde und er hoffen einfach, dass es ihr bald besser geht."

Zuvor war bereits bekannt geworden, dass Demi Lovato kurz vor ihrer Überdosis ihren Nüchternheits-Trainer Mike Bayer gefeuert hatte, den sie bereits 2010 eingestellt hatte, nachdem sie sich das erste Mal wegen ihrer Drogenprobleme in eine Entzugsklinik eingewiesen hatte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessie J: Zu Gast bei Channing Tatums Show

Ed Speleers: Keine ‚Downton Abbey‘-Reunion

Mandy Moore: Das sagt sie zu den Beauty-Doc-Gerüchten