Yahya Abdul-Mateen II fasziniert von seinem ‘Matrix’-Co-Star Keanu Reeves

Wusstest Du schon...

Lana Del Rey: Die Leute drehen durch!

Yahya Abdul-Mateen II enthüllte, dass er von Keanu Reeves beeindruckt war, als er mit seinem Co-Star die Arbeit an dem vierten ‘Matrix’-Film begann.
Der 35-jährige Schauspieler hat eine noch unbekannte Rolle in der anstehenden Fortsetzung des Projekts und gab zu, dass er nervös war, als er den Franchise-Hauptdarsteller Reeves, der seine Rolle als Neo in dem Film erneut spielt, zum ersten Mal am Set sprechen hörte.

Yahya erklärte in einem Interview mit ‘The Hollywood Reporter’: “Ich erinnere mich an Keanu und seine erste Zeile. Ich sah auf und da war Keanu und ich meinte: ‘Oh verdammt, ich bin wirklich in ‘The Matrix’ mit dabei’. Dabei ging es nur um Keanu mit dieser Stimme.” Und Yahya lobte die Autorin und Regisseurin Lana Wachowski für ihren “ehrgeizigen” Einsatz von Technologie bei dem Projekt. Er fügte hinzu: “Und die Technologie, die Lana eingebaut hat und das Filmemachen […]. Das ist so ehrgeizig. Es war wirklich interessant, ‘Matrix 4’ zu einer Zeit zu drehen, in der die Welt so verzerrt und die Realität so verzerrt war.” Yahya bereitet sich derzeit auch auf seine Rückkehr in der Rolle des Superschurken Black Manta im ‘Aquaman and the Lost Kingdom’-Film vor und geht davon aus, dass die Fortsetzung besser sein wird als der ‘Aquaman’-Film aus dem Jahr 2018.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine besuchte den RAF Brize Norton-Militärflugplatz

Jamie Lee Curtis: Lob für Scarlett Johansson

Daniel Craig: 20 Anzüge pro Action-Szene

Was sagst Du dazu?