Yuh-Jung Youns lustige Antwort auf die Frage darauf, wie Brad Pitt bei den Oscars roch

Wusstest Du schon...

Kevin Spacey: Kläger stirbt, Klage wird fallen gelassen

Yuh-Jung Youn antwortete einem Reporter auf dem roten Teppich im Rahmen der Oscarpreisverleihung auf die Frage, wie Brad Pitt roch, dass “sie kein Hund” sei.
Die ‘Minari – Wo wir Wurzeln schlagen’-Darstellerin bekam bei der Oscarverleihung am Sonntag (26. April) den Award in der Kategorie ‘Beste Schauspielerin’ von dem Hollywood-Star Brad Pitt überreicht, der bei dem Film zudem als ausführender Produzent fungierte.

Und als die Schauspielerin von einem Reporter danach gefragt wurde, wie Pitt Backstage bei den Oscars roch, witzelte die schlagfertige Darstellerin: “Ich habe nicht an ihm gerochen. Ich bin kein Hund.” Die 73-jährige Koreanerin soll völlig fassungslos gewesen sein, als sie hörte, dass der ‘Fight Club’-Darsteller ihren Namen als Gewinnerin verkündete. Die Schauspielerin sprach im Backstage-Bereich der Preisverleihung über ihren Oscar-Gewinn und erklärte gegenüber den Reportern: “Vielleicht wurde ich für ein paar Sekunden lang ohnmächtig. Was soll ich sagen, ‘Wo bin ich?’ oder irgendwie so etwas? Aber ich fragte meinen Freund, ‘Sage ich das richtig so? Verstehen sie, was ich versuche, zu sagen?’ Ich bin immer noch nicht wieder ich selbst, also stellt mir bitte nicht zu viele Fragen.”

Die Oscar-Gewinnerin war zudem äußerst beeindruckt darüber, wie gut der 57-jährige Pitt ihren Namen aussprach.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ellie Goulding: Caspar Jopling überzeugte sie

Kings of Leon sind am Boden zerstört

Ist Tom Cruise wieder Single?

Was sagst Du dazu?