Zayn Malik: Kein Kontakt zu One Direction

Wusstest Du schon...

Demi Lovato verkauft ihr Haus

Zayn Malik hat den Kontakt zu seinen ehemaligen One Direction-Kollegen abgebrochen.
Der ‚Pillowtalk‘-Sänger zerstört die Hoffnung vieler Fans, dass sich die ehemalige Band eines Tages möglicherweise wieder zusammentun könnte. Im Interview mit der Dezemberausgabe der ‚Vogue‘ meint er: "Ich spreche schon seit einer sehr langen Zeit mit niemandem von ihnen. Es sind Sachen passiert und Dinge wurden gesagt, nachdem ich gegangen bin – abfällige, kleine Bemerkungen, die ich nie erwartet hätte. Die Beziehung ist auseinander gegangen."

Zayn, der gemeinsam mit Harry Styles, Louis Tomlinson, Niall Horan und Liam Payne die Band One Direction bildete, ist überzeugt, dass der kometenhafte Aufstieg der Gruppe nach dem Sieg bei ‚The X Factor‘ 2010 eine große Rolle bei dem Auseinanderbrechen der Beziehung spielte. "So ist das einfach. Leute machen weiter, sie leben sich auseinander, sie werden erwachsen. Wir hatten Auftritte in Theatern, Arenen, Stadien. Da gab es nie irgendeine Pause dazwischen. Einfach nur Boom, Boom, Boom. Ich glaube, diese Art von Entwicklung hat einen Einfluss auf dich. Die Leute stecken das unterschiedlich weg, besonders, wenn es fünf Persönlichkeiten sind."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Peter Maffay: Neue Details zum ‚Tabaluga‘-Film

Emily Ratajkowski: Kommt jetzt ihre eigene Lingerie-Linie?

Blac Chyna: Sie will mehr Geld von Rob!