Zendaya braucht Aufmerksamkeit von ihrem Hund

Wusstest Du schon...

Disney: James Gunn darf nicht zu ‘GotG 3’ zurückkehren

Zendaya liebt ihren Hund Noon über alles.
Die ‘Greatest Showman’-Darstellerin tut alles für ihren Mischlingsrüden – deshalb ist sie überzeugt davon, dass sie Noon weit mehr brauche als er sie. Im Interview mit dem australischen Magazin ‘Total Girl’ erklärt sie: “Er ist wirklich großartig – ich liebe ihn so sehr. Normalerweise wollen Hunde Aufmerksamkeit von ihrem Besitzer, aber ich brauche Aufmerksamkeit von ihm.” Neben ihrem Hund trifft sich Zendaya auch gerne mit ihren Freunden, besonders wenn sie und ihre Clique einfach nur zusammen entspannen. Die 24-Jährige verrät weiter: “Ehrlich gesagt, ich mag es simpel. Einfach ein Mädelsabend und sich selbst etwas Gutes tun. Oder einfach ein Abend vor dem Fernseher mit meinem Lieblingsessen. Einfache Dinge können die besten sein.”

Ihr Freundeskreis, so Zendaya, hält immer fest zusammen, deshalb zögert sie auch gar nicht, wenn jemand, der ihr nahe steht, Hilfe braucht. “Man kann nicht jede Situation besser machen, manche Dinge liegen nicht in deiner Hand”, erzählt sie, “aber wenn deine Freunde eine schwere Zeit durchmachen kannst du nachfragen, wie es ihnen geht, ihnen sagen, dass du sie liebst, mit ihnen abhängen und mit ihnen Spaß haben – all diese Dinge hast du unter Kontrolle.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Selena Gomez hat Lust auf Badass-Action-Rolle

Carla Bruni: Extremsituation nach Corona-Diagnose

Lars Ulrich: Metallica-Album ist wie ein Puzzle

Was sagst Du dazu?