Zendaya über die Gegenreaktionen auf die neu gestaltete Zeichentrickfigur Lola Bunny

Wusstest Du schon...

Peter Sarsgaard: Rolle in ‘The Batman’

Zendaya verriet, dass sie keine Gegenreaktionen auf die Neugestaltung der Zeichentrickfigur Lola Bunny erwartet hatte.
Die 24-jährige Schauspielerin spricht die geliebte Zeichentrickfigur in ‘Space Jam: A New Legacy’ und der Regisseur Malcolm D. Lee beschloss, den Looney Tunes-Favoriten in der Fortsetzung der Basketball-Komödie von 1996 weniger sexualisiert zu gestalten.

Die Schauspielerin erklärte in einem Interview mit ‘EW’: “Ich wusste auch nicht, dass das passieren würde! Ich weiß definitiv, dass wir sie lieben, aber ich wusste nicht, dass das so stark im Fokus stehen würde, wie es war. Aber ich verstehe es, weil sie ein liebenswerter Charakter ist. Sie ist sehr wichtig, also verstehe ich das.” Nach ihrer Reaktion auf die Kritik der Neugestaltung gefragt, wies Zendaya darauf hin, wie “besonders” der Charakter für die Menschen sei und wie “dankbar” sie dafür sei, die Rolle bekommen zu haben. Die Schönheit fügte hinzu: “Sie ist für viele Menschen und ihre Kindheit etwas Besonderes und sie konnten mit ihr aufwachsen, also habe ich dabei das Gefühl, das beschützen zu wollen.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

James Gunn: Scorsese wollte nur Aufmerksamkeit

Val Kilmer: Genesungsprozess ist brutal

Jesy Nelson löscht alte Instagram-Posts vor Erscheinung ihrer Debüt-Single

Was sagst Du dazu?