Formel 1 DHL Partnerschaft Foto: Adobe / Mathias Weil

Formel 1 und DHL verlängern mehrjährige globale Partnerschaft

Wusstest Du schon...

Spielbank Berlin

Die Top 5 Luxus-Casinos in Deutschland

Der Start der Formel 1-Saison steht kurz bevor. Ende März wird die prestigeträchtige Motorsportrennserie in die wohl wichtigste Saison ihrer Geschichte starten. Die Macher der Rennserie hoffen, dass die Saison trotz der Corona Pandemie ein großer Erfolg wird. Nach dem vergangenen Motorsportjahr, das von Rennausfällen und Grand Prix vor leeren Rängen geprägt war, sind die Kassen leer und die Hoffnungen auf ein besseres Jahr groß.

Zu Beginn des Jahres gab es schon gute und schlechte Nachrichten für die Formel 1-Bosse. Der traditionelle Saisonauftakt in Melbourne musste vorerst abgesagt werden. Ein langjähriger Partner und Geldgeber der Rennserie blieb erhalten und sorgt vor dem Jahr, welches häufig von vielen als „Übergangsjahr“ bezeichnet wird, für mehr finanzielle Sicherheit. Das Logistikunternehmen DHL ist dabei viel mehr als nur ein Sponsor der Rennserie. Der offizielle Logistikpartner der Formel 1 ist eines der größten Logistikunternehmen der Welt und kann mit seinem Know-how der F1 helfen, Lieferketten zu optimieren.

Es werden also weiterhin werbewirksam die Logos von DHL an den F1-Strecken rund um die Welt prunken. Besonders auffällig ist das Branding in der Boxengasse. DHL unterstützt die Rennserie bei der Vergabe des Preises für den schnellsten Boxenstopp, der offiziell DHL Fastest Pit Stop Award heißt. Zudem soll die Zusammenarbeit abseits der Strecke intensiviert werden. So soll DHL in Zukunft in der stark wachsenden F1-E-Sports-Serie und den digitalen Kanälen der Rennserie präsenter sein.

Trotz der vielen Unsicherheiten um die prestigeträchtige Motorsportklasse bleibt somit 2021 vieles beim Alten. Die Autos wurden zwar weiterentwickelt, doch wurden die Freiheiten beim Design der Autos stark begrenzt, da die Rennserie für 2022 einen großen Umbruch plant. Dann sollen die Autos eine völlig neue Aerodynamik bekommen, um die Rennen wieder spannender zu machen. Diese Spannung wurde aufgrund der Überlegenheit des Mercedes-Teams und dem speziellen Design der Autos, dass das Überholen sehr erschwert, nur selten aufgekommen. Zu häufig ist Mercedes und besonders der Brite Hamilton dem Feld enteilt.

Auch dieses Jahr gilt Hamilton als absoluter Topfavorit. Er könnte sich mit einem erneuten Weltmeistertitel endgültig zum erfolgreichsten Fahrer der Formel 1 machen. Aktuell liegt er in Sachen WM-Titel gleichauf mit Rennsportlegende Michael Schumacher. Im Vergleich mit dem Deutschen sprechen schon viele Argumente für den Briten.

Für die Formel 1 und DHL ist der Ausgang der Saison sicher zweitrangig. Viel wichtiger ist es, dass dieses Jahr so wenig Rennen wie möglich ausfallen und somit die Verluste, die im vergangenen Jahr sehr hoch waren, zu reduzieren. Dann kann die Rennserie mit einem völlig neuen Design und hoffentlich ohne Einschränkungen durch die Corona Pandemie 2022 richtig durchstarten.

Foto: Adobe / Mathias Weil

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Malina Casino Slots Foto: Adobe / Joshua Resnick

Malina: Casino Slots von den besten Softwareanbietern

Sportaza: Neues Online Casino Foto: Adobe / master1305

Sportaza: Neues Online Casino, das Ihre Träume wahr werden lässt

Aktionen bei Librabet Foto: Adobe / Studio Romantic

Aktionen bei Librabet

Was sagst Du dazu?