Die glamourösesten Casinos der Welt

Wusstest Du schon...

Ben Affleck

Promis im Glücksspielrausch – Skandale und Geschichten

Glücksspiele faszinieren die Menschen seit jeher. Das Spiel mit dem Glück wird mit Nervenkitzel, Glamour und Reichtum in Verbindung gebracht.

Wir hoffen auf einen Gewinn, der das Leben verändert. Schnell gerät man ins Träumen und möchte zu den Schönen und Reichen gehören, die hohe Einsätze am Roulette-Tisch wagen und dabei mit teuren Anzügen und Kleidern imponieren.

Eine Reise in die Vergangenheit

Ein Blick auf Venedig des 17. Jahrhunderts verrät, welche Vorstellungen wir mit pompösen Casinos verknüpfen: Im Jahr 1638 eröffnete in Venedig das erste Casino Europas. Es handelte sich dabei um das „Ridotto“ und sollte ein Paradies für die gut Betuchten darstellen. Heute ist es als das Restaurant Il Ridotto bekannt. Kleine und größere Beträge durften hier aufs Spiel gesetzt werden – als Unterhaltung abseits der nervenaufreibenden Geschäfte, die man sonst so abwickelte. Der Spielbank folgten viele weitere und natürlich floss jede Menge Geld in den Einrichtungen.

Das Ridotto galt auch als Vorbild in Bezug auf die Kleiderordnung: Hinein kam nur, wer sich einen Namen machen konnte. Schicke Kleidung war Pflicht, man sollte zeigen, was man hatte. Gespielt wurde zum Beispiel Basetta, was eine interessante Mischung aus Poker, Blackjack und Gin Rummy darstellt.

Neben den glamourösen und lizenzierten Einrichtungen entwickelten sich darüber hinaus auch illegale Spielrunden, die es auch heute noch gibt. Mit dem Casino in Venedig war aber der Grundstein für glamouröses Glücksspiel gelegt.

Bellagio in Las Vegas

Dieses berühmte Hotel kennen wir aus Ocean’s Eleven und Ocean’s Thirteen. Durch die beiden Filme konnte das glamouröse Hotel seine Bekanntheit deutlich steigern. Immer mehr Casinospieler und jene, die welche werden möchten, besuchen das Hotel und versuchen Ihr Glück.

Das Casino, das an das Hotel anschließt, bietet ein großes Spielangebot. Selbstverständlich sind nur professionelle Dealer angestellt, die ihr Handwerk verstehen. Der Spieler ist König, doch auch beobachtet werden darf gern.

Marina Bay Sands in Singapur

Dieser Glücksspiel-Gigant liegt in Singapur und gehört zu Las Vegas Sands. Mittlerweile ist das Gebäude das Wahrzeichen von Singapur: Die Hoteltürme haben eine Höhe von über 190 Metern und prägen die Skyline des Stadtstaates. Über die Türme spannt sich ein durchgehender Dachgarten, welcher insgesamt 340 Meter lang ist. Entworfen wurde das Gebäude von Architekt Moshe Safdie, welcher einen Kartenstapel zum Vorbild nahm.

Wer dieses Casino besucht, kann sich auf beste Unterhaltung freuen: Mehr als 2.500 Spielautomaten stehen in der Spielbank, zusätzlich gibt es etwa 500 Tische, an denen Karten- und Tischspielfans Platz nehmen dürfen. Der Komplex ist zudem riesig und beherbergt weit mehr als nur eine Spielbank. Auch viele erstklassige Restaurants, Nachtclubs, Bars und sogar ein Museum gehören dazu. Langeweile kommt also garantiert nicht auf und der gesamte Komplex steht im Zeichen des luxuriösen und stilvollen Lebens, von dem viele Menschen träumen.

Das Ritz Casino lockt die High Society

Diese unglaubliche Spielbank befindet sich in London. Das Luxushotel wurde von César Ritz eröffnet und das Gebäude zeichnet sich bis heute durch seine neoklassizistische Fassade aus. Wer Casinounterhaltung sucht, der findet diese im Ritz Casino zu jeder Tages- und Nachtzeit. Es befindet sich in einem ehemaligen Ballsaal und bietet einen unvergleichlichen Anblick. Gespielt werden kann unter anderem Blackjack, Three Card Poker, Roulette oder Punto Banco. Portale wie MrCasinova stellen den Echtgeld Casino Vergleich an, ob im Internet, oder klassische Spielbanken.

Sie möchten in den Privaträumen nächtigen? Gute Idee, denn das bietet garantiert ein unvergleichliches Erlebnis. Wer dort schlafen möchte, muss aber nachweisen können, dass er oder sie über ein entsprechendes Einkommen verfügt. Als Mitglied der High Society genießt man hier einen erstklassigen Service und ein Ambiente, das seinesgleichen sucht. Das Casino gehört im Übrigen zwei Zwillingen, die, wie könnte es anders sein, selbst Milliardäre sind.

Spielbank Monte Carlo an der Côte d’Azur

Dieses Casino hat Monaco berühmt gemacht. Auch Boris Becker wurde hier des Öfteren gesichtet. Am Anfang zeichnete sich aber noch keine Erfolgsgeschichte ab, im Gegenteil: In der ersten Zeit war es eher schwierig und die Spielbank eine unsichere Sache. Im 19. Jahrhundert übernahm dann Francois Blanc das Kommando und verhalf dem Casino zu Ruhm.

Monaco konnte fortan seinen Staatshaushalt mit den Einnahmen aus der Spielbank decken. In dem Casino und auch dem nahegelegenen Hôtel de Paris trafen sich die Schönsten der Schönsten – und natürlich die Reichsten. Die Spielbank bestach auch damals mit Eleganz und jeder Menge Prunk. Das Casino wurde aber vor einigen Jahren renoviert, auch eine Terrasse baute man an. Nun lässt es sich dort unter freiem Himmel spielen. Der Meerblick ist den Besuchern dabei sicher, alles Weitere entscheidet das Glück.

Das The Venetian bringt Las Vegas nach China

Jeder, der sich für pompöses Glücksspiel interessiert, kommt an Macau nicht vorbei. Man kennt den Ort als das Las Vegas Chinas. Jedes Jahr reisen Millionen von Besuchern in die Sonderverwaltungszone und versuchen Ihr Glück bei unzähligen Glücksspielen.

Das The Venetian sticht dabei hervor, denn es ist eines der größten Gebäude weltweit. Zusätzlich zur Spielbank, in der mehr als 3.000 Automaten und 800 Tische stehen, schließt natürlich auch ein erstklassiges Hotel an. Größer und eindrucksvoller geht es kaum. Der Gaumenfreude steht ebenfalls nichts im Wege, denn nationale wie auch internationale Köstlichkeiten finden sich dort zuhauf.

Großes Casino-Glück in exklusiven Spielbanken

Die Liste an Spielcasinos ist Lang, nur wenige schaffen es aber, auch heute noch einen Service und ein Ambiente der Extraklasse zu bieten. Die schönsten und glamourösesten Spielbanken der Welt geben den Besuchern ein Gefühl der Exklusivität. Schnell wird dabei klar, dass die stilvollen Casinos eher Kunstwerken gleichen, bei denen alles stimmt: Ausgebildete Croupiers, tolle Lichtkonzepte, gute Drinks, hervorragendes Essen und prächtige Suiten sind nur einige der Bedingungen, die erfüllt sein müssen.

Und immer der Gedanke: Die nächste Runde kann zum großen Gewinn führen. Man spielt unter seinesgleichen, macht hohe Einsätze und genießt den Abend. Wer verliert, weiß dennoch, dass ein großartiges Erlebnis in den exklusivsten Spielcasinos der Welt garantiert ist.

Foto: Adobe / bennymarty

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Diese 10 Promi-Babys sind 2020 zur Welt gekommen

Das Handtaschen-ABC der Celebrities

Arbeitskleidung – worauf sollte man vor der Anschaffung achten?

Was sagst Du dazu?