Glücksspiel in Hollywood eine beliebte Freizeitbeschäftigung

Wusstest Du schon...

Fußball-WM: Was macht Public Viewing so besonders?

Nur im Spiel ist man wirklich frei. Diese Devise folgen viele Hollywood Stars und Sternchen. Auch Fußballer und andere Sportgrößen sind dem Spiel nicht abgeneigt und haben in den Casinos dieser Welt oder beim Lotto für eine Vermehrung ihres Budgets gesorgt.

Einer der berühmtesten Glücksspieler unserer Zeit ist der australische Schauspieler Hugh Jackman, der als Wolverine aus X-Men Filmen bekannt ist. Er ist nicht nur der reichste, sondern auch der spielfreudigste Schauspieler Hollywoods. Seine Passion gehört dem Lotto, in dem er laut Interview in den vergangenen 15 Jahren für über 200.000 Dollar eingesetzt haben soll.

Auch Schauspieler Ben Affleck frönt dem Glücksspiel und hat seine Leidenschaft zum Pokern nie versteckt. Bei der 2008 stattfindenden WSOP hat er vor den Augen zahlreicher Journalisten gepokert. Neben Poker spielt Affleck mit Passion Black Jack, wo er in 2001 einen Gewinn von 800.000 Dollar mit nach Hause nehmen konnte. Toby Maguire, der den meisten Lesern als Spiderman bekannt ist, ist ebenfalls ein Glücksspieler mit der Vorliebe für Poker. Seine Neigung zum Risiko ist nicht nur in seinen Filmen, sondern auch im realen Leben vorhanden. In 2011 stand er vor der Staatsanwaltschaft, da er beim illegalen Glücksspiel erwischt wurde.

Wer hätte es gedacht: Leonardo DiCaprio spielt nicht nur “The Gambler“, er ist auch privat ein Glücksspieler. Das dieser Film so authentisch war und dem Zuschauer das Gefühl eines eigenen Besuchs im Casino gab, lag nicht zuletzt an den eigenen Erfahrungen, die DiCaprio mitbrachte und im Dreh einfließen ließ. Charlie Sheen war ein Glücksspieler und begeisterte sich zusätzlich für Sportwetten. Auch Matt Damon ist in Pokercasinos kein Unbekannter und hat mehrmals an den World Series of Poker teilgenommen. In 2004 ging er aus dem California State Poker Championschip als Chipleader und Gewinner hervor.

Bisher zeigt die Historie nur männliche Stars, die sich neben ihrem Ruhm in Hollywood auch in Casinos einen Namen machen. Die 90er Jahre Ikone und Baywatch-Nixe Pamela Anderson gab sich mit dem Glücksspiel allein nicht zufrieden. Als leidenschaftliche Pokerspielerin eröffnete sie in 2012 ihr eigenes Onlinecasino. Gleiches gilt für Hugh Hefner, den Begründer des Playboy. Er spielt nicht nur, sondern ist in den USA an einigen Spielbanken beteiligt und unterhält ein eigenes Casino im Internet.

Es ist davon auszugehen, dass viele weitere Stars und Prominente in Casinos spielen oder ihr Glück beim Lotto und mit Sportwetten versuchen. Da Glücksspiel aber nach wie vor eine “Grauzone” ist und ein Outing die Karriere beeinflussen kann, gehört zum öffentlichen Spiel jede Menge Mut. Die hier aufgeführten Promis bekennen sich zur Spielleidenschaft.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ed Sheeran hat seinen Erfolg geplant – und erreicht

Sparen bei Lidl: Tipps und Tricks, um Ihre Einkaufsrechnung zu senken

Top 5 der besten Gaming Handys

Was sagst Du dazu?