GNTM Finale Heidi Klum

GNTM: Heidi Klum tut Gutes und versteigert zwei Tickets für das Finale

Wusstest Du schon...

Thomas Wos

Thomas Wos vom Marketingprofi zum Investor

Das GNTM-Finale war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, doch United Charity, Europas größtes Auktionsportal für Kinder in Not, konnte für den guten Zweck noch zwei Tickets der besten Preiskategorie sichern – um sie ab sofort und bis zum 7. Mai für den guten Zweck zu versteigern.

Wer Heidi Klum und „ihre Mädchen“ aus nächster Nähe erleben möchte, kann unter www.unitedcharity.de sein Gebot abgeben. Die Auktionsgewinner können sich nicht nur auf eine spektakuläre Show bei „Germany’s next Topmodel“ freuen, sondern unterstützen mit ihrem Gebot gleichzeitig eine gute Sache: United  Charity leitet den Erlös ohne Abzug an den RED NOSE DAY weiter, der in diesem Jahr die UNICEF-Kampagne #STOP10SECONDS sowie die Lukas Podolski Stiftung unterstützt.

United Charity ist Europas größtes Charity-Auktionsportal und versteigert einmalige Erlebnisse und Geschenke sowie Treffen mit Prominenten für Kinder in Not. Das Internet-Bietverfahren von United Charity ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern.

Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde von Dagmar und Karlheinz Kögel 2009 ins Leben gerufen. Seitdem wurden mehr als 7,4 Millionen Euro erzielt. Die Auktionserlöse fließen zu 100 Prozent in Projekte und Einrichtungen, die bedürftige Kinder unterstützen.

Foto-Copyright: ProSieben/Martin Ehleben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Der Anzug: Von den wilden 70ern bis in die Gegenwart

Glückspilze: Die größten Casino-Gewinner aller Zeiten

Alle Jahre wieder werden Wünsche wahr

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!