Michael Ballack Betfair

Michael Ballack: offizieller Werbebotschafter für Betfair

Wusstest Du schon...

Spielen wie die großen Stars

Das ehemalige Wettbüro oder Wettbörse Betfair ist auch als normaler Buchmacher, seinen selbst auferlegten Verpflichtungen zu guten Wettqouten recht treu geblieben. Seit November 2017 gibt es bei Betfair ein neues Gratiswetten-Model unter dem Namen: „Bet Bundle“ für Neukunden. Hier kann der Neukunde etwas gewinnen. Es gelten natürlich auch hier die Bonusbedingungen von Betfair, als auch die AGB.

Betfair Willkommensangebot 

Bis zu 100 € können neue Kunden in Form von Gratiswetten bei Betfair abräumen, die an nichts gebunden sind. Der Bonus ist allerdings nicht auszahlbar. Es handelt sich hier um einen absoluten etwaigen Reingewinn. Mit Innovationen im Wettprogramm überzeugt Betfair mit sehr guten Wettquoten und bietet zahlreiche Aktionen, Quotenboost und Gewinnspiele an.

Als Wettbüro feierte der britische Wettanbieter Betfair zur Jahrtausendwende seinen Einstand und seine ersten Erfolge. Für die professionelle Wettvermittlung steht der Name auch heute noch sehr gut da. Trotz allem wurden 2013 auch Buchmacherwetten in ihr Programm aufgenommen. Neuen Auftrieb, erhielten die Buchmacherwetten durch die Fusion 2016 mit Paddy Power.

Mit einem dicken Programm an Langzeit -und Sonderwetten in typisch britischer Buchmachertradition, machte sich Betfair auch in Deutschland einen Namen. Leider ist das Wettbüro für deutsche momentan Kunden nicht verfügbar.

Der Beruf von Betfair ist dennoch sehr gut und es gibt Online keinerlei Betrugsfälle über den Wettanbieter zu finden. Auch Fussball-Wetten.net hatte Betfair im Test und konnte ein äußerst positives Resultat veröffentlichen.

Die Wettprogramme von Betfair 

Im Wettangebot von Betfair befinden sich rund 35 Wettangebote, was ein sehr guter Top-Wert ist. Neben den beliebtesten Sportarten wie: Tennis – Fußball oder Basketball, befinden sich im Randprogramm auch zahlreiche Sportarten wie: Netzball – Floorball und andere zu finden.

Michael Ballack – Einer der bekanntesten Deutschen Fußballer

Als Mittelfeldspieler startete Michael Ballack seine professionelle Fußball Karriere beim Chemnitzer FC. Im Anschluss daran wechselte Ballack mehrmals die Clubs, von Bayer Leverkusen und Kaiserslautern zum FC Bayern München, von 2002 bis 2006. Von da ging es dann weiter in die Premier League zum FC Chelsea von 2006 bis 2010. Michael Ballack beendete seine Karriere als Profifußballer 2012 nach 17 Jahren.

Ballack füllte mehrere Jahre die Position als Mannschaftskapitän, da er in der Zeit von 1999 bis 2010 außerdem auch noch für die deutsche Fußballnationalmannschaft spielte und bei drei Europameisterschaften und zwei Weltmeisterschaften dabei war. Insgesamt schoss der Kopfballspieler in 98 Länderspielen 42 Tore, was ihn zum torgefährlichen Mittelfeldspieler machte.

Unter der Rubrik „Wett-Tipps“ schreibt Michael Ballack auf der Website von Betfair eigene Kolumnen, nicht nur über Fußball-Themen, hin und wieder gibt er auch Wettempfehlungen preis.

Alle Wettfreunde sind jedenfalls gespannt, wie sich die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem neuen Markenbotschafter Michael Ballack und Betfair entwickelt. Interessant ist natürlich auch, wie oft der neue Markenbotschafter Ballack mit seinen Wett-Tipps richtig liegt.

Mit seinen Wett-Tipps lag Michael Ballack bei weitem nicht immer richtig. Beim Champions League Qualifikationsspiel Hoffenheim – Liverpool auf ein 1:1 mit der Quote 7,0, endete allerdings mit einem 2:1. So waren auch etliche Tipps zum DFB-Pokal mehr oder weniger nur warme Luft. Beim Pokalspiel Magdeburg – Augsburg lag Ballack mit einer Quote von 3,4 allerdings richtig.

Betfair holt Michael Ballack ins Boot 

Spätestens mit diesem Deal wird klar, dass der britische Buchmacher Betfair in Deutschland verstärkt Fuß fassen möchte. Mit Michael Ballack dem Ex-Fußballprofi und Nationalspieler angelte sich der Wettanbieter für seinen verstärkten Werbeauftritt in Deutschland einen der bekanntesten Fußballer in Deutschland als neues Werbegesicht.

Rechtzeitig vor dem Bundesligastart präsentierte Betfair im August die neue Zusammenarbeit mit Michael Ballack. Auf der Webseite wirbt Ballack seit einigen Tagen für das Wettangebot zum deutschen Oberhaus. Neben einem prominenten Platz im Sportsbook, hat Michael Ballack auch eine eigene Rubrik im Betfair-Blog erhalten. Von dort aus gibt er wöchentlich in einer Kolumne die neuesten Geschehnisse über den Fußball in der Bundeliga bekannt.

So äußert sich Michael Ballack zum Beispiel über die fehlgelaufene Saisonvorbereitung des FC Bayern München, oder auch über viel zu hohe Ablösesummen, wie z. B. Neymar mit einer Ablösesumme von 220 Millionen. So kann Ballack auch verstehen, dass die Fans es nicht verstehen können.

Michael Ballack gibt Wett-Tipps

Das steht Betfair sehr gut zu Gesicht, denn der englische Online Wettanbieter hat sich immerhin zur Steigerung seiner Marke nicht nur einen Fußballer mit einem hohen Bekanntheitsgrad ausgesucht, sondern schlägt damit auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn Michael Ballack ist nicht nur in Deutschland eine sportliche Ikone, sondern auch in England sehr bekannt. Man darf hier ja nicht vergessen, dass Michael Ballack auch jahrelang bei FC Chelsa gespielt hat. Nun ist er neuer Markenbotschafter von Betfair, dem englischen Buchmacher und schreibt regelmäßig seine eigenen Kolumnen.

Um der jeweiligen Marke ein Gesicht zu verleihen, engagieren viele Wettanbieter namenhafte Werbestars, TV-Stars, oder prominente Ex-Fußballer. So erhöht sich für den Wettanbieter automatisch der Wiedererkennungswert. Zum Beispiel „Bet 3000“ betreibt Werbung mit dem Cmedian Matze Knop. Mit dem Ex-BVB- Spieler Patrick Owomoyela wirbt „Sportingnet.“ Dennoch gibt es auch hier Steigerungen, so holte sich der heimische Buchmacher „Tipico“, den wohl bekanntesten Werbepartner Torwartlegende und Ex-Bayern-Spieler Oliver Kahn. So wollte Betfair als Wettanbieter in England nicht hintenanstehen.

Betfair hatte sich bei der Wahl schon etwas gedacht, ursprünglich als Wettbörse hatte sich Betfair schon einen Namen gemacht und wollte nun in die Liga der erfolgreichen Buchmacher aufsteigen. Der mittlerweile 40- jährige Michael Ballack schien da als absoluter Profifußballer und England-Kenner die ideale Lösung zu sein.

Für welche Endgeräte gibt es eine App? 

  • Als mobile Website für Mobilgeräte mit Internetzugang
  • Als Betfair Android App
  • Als IOS- Applikation für iPad und iPhone

Die Betfair App kann mit Download und ohne Download genutzt werden. Möchte man auf das Herunterladen verzichten, kann auch über die mobile Webseite auf das Sportwetten-Angebot zurückgegriffen werden. Alle Nutzer eines IOS – Android- Smartphone oder Tablets können sich die App auch auf ihrem mobilen Endgerät installieren.

Fazit zu Ballack als Markenbotschafter

Alles in Allem ist der Buchmacher Betfair mit dem Markenbotschafter Michael Ballack also sehr gut bedient. Der Großteil deutscher Fußballfans fand Ballack immer sympathisch und leistungsstark. Der Wettanbieter hat hier also definitiv eine sehr gute Wahl getroffen!

Foto: Betfair

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Profi-fussballer-spiele-wetten

Dürfen Profi-Fußballer auf ihre eigenen Spiele wetten?

Promis Geldanlage

Wo legen Promis ihr Vermögen an?

Dresscode für den abendlichen Casino-Besuch

Dresscode für den abendlichen Casino-Besuch: Diese Outfits sind Casino-tauglich

Was sagst Du dazu?