Pleaser High Heels sind sehr begehrt

Pleaser High Heels – die Kult-Schuhe aus den USA

Wusstest Du schon...

Ramsay Casino

Starkoch Ramsay zieht ins Casino

Extravagante Schuhmode, die in den USA längst Kultstatus erreicht hat: das sind Pleaser High Heels, die mit ihrer einzigartigen Optik neuerdings auch in europäischen Gefilden durchstarten. Die klassischen Pleasers haben einen beachtlichen Absatz, bringen ausgefallene Designs mit einer sexy Aura zusammen und avancieren bei jedem Outfit zu einem echten Highlight.

Die 1993 gegründete Marke, die sich ursprünglich auf urbane Schuhmode konzentrierte, belebt ihre eigenen Kollektionen mit Vielseitigkeit und beweist Wandlungsfähigkeit. So kann der eigene Fuß zu jeder Zeit und jedem Anlass perfekt geschmückt werden.

Von zurückhaltend bis exzentrisch: Pleaser kann beides!

Eines der prägnantesten Merkmale von Pleaser Schuhmode ist die Kunst, sich immer wieder neu zu erfinden. Frauen, die einen hohen, eleganten Schuh suchen, der beim romantischen Dinner eine ebenso gute Figur abgibt wie tagsüber im Büro, finden bei Pleaser eine große Auswahl dezenter Schuhe, die mit Liebe zum Detail zum Leben erweckt worden.

Alle, die es hingegen extravaganter mögen, müssen bei Pleaser ebenfalls nicht lange suchen. Da gibt es sexy Overknee Stiefel mit hohen Heels, die Beine strecken und Blicke fast schon magnetisch anziehen. Sogar Plateau High Heels und besonders farbenfrohe Modelle können die Designer aus dem Hause Pleaser – es mangelt also nie an Alternativen, ganz egal für welche Gelegenheit.

Stars lieben High Heels!

Beispiele für Pleaser Schuhe

Kaum überraschend, geht solch ein typisches „American Brand“ natürlich auch an den Stars und Sternchen nicht spurlos vorbei. Die lassen sich regelmäßig in Pleasers ablichten und kombinieren die extravaganten Schuhe mit ausgefallenen, sexy Outfits oder integrieren sie in einen stimmigen Alltagslook. 

Eine der Pleaser Fans ist beispielsweise Taylor Momsen. Model, Sängerin und Schauspielerin, erblickte die in St. Louis geborene Momsen nicht nur im Gründungsjahr von Pleaser die Welt, sondern zeigt sich auch regelmäßig in den extravaganten Schuhen – zum Beispiel beim Shoppen in L.A. oder beim Dreh im „Big Apple“. Momsen bevorzugt, zumindest ihren aktuellen Fotos nach, vor allem die kniehohen Heels aus dem Hause Pleaser – gern auch versehen mit vielen Schlaufen und Schnüren, um aufregende Details und coole Überschneidungen zu ihren Accessoires in Szene zu setzen

Auch Lady Gaga trägt Pleasers, wobei sie kaum überraschend die ausgefallenen Modelle bevorzugt. Hohe Schuhe und Lady Gaga passen sowieso zusammen, wie die talentierte Sängerin immer wieder auf den roten Teppichen dieser Welt, in Videos oder bei Fotoshoots unter Beweis stellt. Kaum überraschend also, dass die Pleaser High Heels als extravaganter Begleiter und neue Errungenschaft im Schuhschrank auch in europäischen Gefilden immer beliebter werden. Zumal Pleasers, trotz ihres guten Rufes und der großen Popularität, nicht einmal zu den teuren Schuhen gehören – so kommen auch Schuhenthusiasten mit kleinerem Budget voll und ganz auf ihre Kosten.

Glanz, Glamour und erstklassiger Tragekomfort

Heute werden Pleasers ganz vielseitig in Szene gesetzt, selbst mit der Rockabilly-Szene stehen sie in enger Verbindung, denn extravagante Schuhmode gehört zu diesen Outfits unweigerlich dazu. Bei all dem Glanz und Glamour der Pleaser Heels sollte aber eines nicht vergessen werden: sie sind zudem noch richtig bequem und beweisen, dass High Heels und ein angenehmer Tragekomfort durchaus Hand in Hand gehen können!

Teile diesen Artikel
 
Lady Gaga
Lady Gaga - Stefani Joanne Angelina Germanotta: Die am 28. März 1986 in New York City geborene Sängerin, Stefani Joanne Angelina Germanotta, besser bekannt als Lady Gaga, zählt zu einer der erfolgreichsten Künstlerinnen unserer Zeit. An der "Tisch School of the Arts" begann sie ihr Musikstudium. Als Popsängerin startete sie 2008, erfolgreich mit ihrem Album "The Frame", durch. Doch ihre…

Zum Lady Gaga Archiv

Mehr zu Lady Gaga

Lady Gaga nicht mehr gaga – sondern züchtig?

Lady Gaga: Das sagt sie zur Trennung von Taylor Kinney

Lady Gaga und Taylor Kinney: Verliebt, verlobt, geplatzt!

Was sagst Du dazu?