Prominente Geld ausgeben

Wie Prominente ihr Geld ausgeben

Wusstest Du schon...

Cathy Hummels Min Fashion

Catherine Hummels for MIN: Moderatorin präsentiert eigene Schmuckkreation

Was den meisten Menschen beim Thema Prominente einfällt, ist deren teils exzessiv wirkender Life-Style. Mehrere Häuser, die neuesten Supercars, eigene Trainer und Köche sind in der Welt der Promis fast schon Minimalanforderung.

Jedoch steckt hinter diesem verschwenderischen Lebensstil oft auch harter Wettkampf: Wer kann mehr Geld ausgeben, ist also non prominenter? Wer kommt mit seinem exzessiven Life-Style öfter in die Schlagzeilen, erfährt also mehr Publicity? Denken Sie nur an den Fußballer Pierre-Emerick Aubamejang vom BVB, der vor jedem Spiel seinen Lieblingsfriseur aus Paris eigens einfliegen lässt. Oder den Rennfahrer Lewis Hamilton, der mit seinen Siegen auf der Formel-1-Strecke mindestens ebenso Präsent in der Presse ist, wie mit seinem Lebensstil.

Umgekehrt kann natürlich auch den Anbietern von Luxusgütern kaum eine bessere Werbung in den Schoß fallen, als entsprechend prominente Kunden zu haben. Dieser Trend ist bei Modedesignern längst Alltag, dass die Labels mit Schauspielerinnen oder Entertainern werden, die ihre Kleidung tragen.

Inzwischen beginnen auch Online Casinos diesen Trend zu entdecken, sicher haben Sie schon den Werbespot mit Mickey Rourke gesehen, in dem für ein Casino geworben wird. Wie funktioniert so ein virtuelles Casino? Im Prinzip genauso wie eines im realen Leben. Sie haben eine ähnlich große Auswahl und die Funktionen der virtuellen Spielautomaten laufen ähnlich ab, wie die bei echten Geräten. Alles über Online-Spielautomaten erfahren Sie auf Casino-Seiten, in einschlägigen Foren oder auf Ratgeberportalen zum Thema.

Prominente und Casinos – eine glamouröse Geschichte

Natürlich ist es in Promi-Kreisen auch üblich, zu spielen. Gerade Entertainer und Sänger treten oft in Casinos auf oder werden für große Casino-Shows engagiert. Denken Sie nur an Céline Dion oder Frank Sinatra, beide große Stimmen in Las Vegas. Aber auch andere Show-Größen wie Siegfried und Roy oder auch auch ganze Musical-Ensembles treten in den Casinos der Welt auf. Natürlich werden die einen oder anderen unter ihnen auch spielen. Zu den großen Zeiten Hollywoods war das „Rat Pack“ bestehend aus Sammy Davis Jr., Frank Sinatra und Dean Martin sehr bekannt. Ebenso bekannt wie ihre Shows war auch ihr exzessiver Alkohol- und Spielgenuss. Was daran wirklich so stattfand, ob es harmloser oder gar noch schlimmer war, als die Skandalpresse zu berichten wusste, wird für immer ihr Geheimnis bleiben.

Heute findet der „Life-Style Wettkampf“ eher in Form von Häusern, Yachten und Autos statt. Auch die Frage, wer den teuersten Urlaub verbracht hat, ist der Presse immer eine Meldung wert. Dabei stellt sich oft die Frage: Wo hört auch Seiten der Prominenten die Show, der Beruf, eigentlich auf? Diese Frage können die Schönen und Reichen vermutlich nur selbst beantworten, denn in St. Moritz die Piste herunter zu wedeln im Blitzlichtgewitter der Reporter dürfte kaum sehr erholsam sein.

Da ist es schon verständlich, dass manche Prominente sich gleich eine ganze Insel zum Urlauben kaufen, wie etwa Mick Jagger. Schließlich will niemand den Frontmann der Rolling Stones einfach nur beim Sonnenbaden oder Lesen am Strand sehen, ganz ohne schöne und skandalös junge Frau im Arm. Gut, wenn man dann die Reporter von der Insel verweisen kann mit dem Hinweis, dies sei ein Privatgrundstück.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kein Zutritt paparazzi

Online-Casinos: Kein Zutritt für Paparazzi

Thomas Wos

Thomas Wos vom Marketingprofi zum Investor

PETA Kampagne gegen Hitzetod von Tieren im Auto (c) PETA

PETA-Kampagne gegen Hitzetod von Tieren im Auto

Was sagst Du dazu?