Wie sich Promis die Zeit vertreiben

Wusstest Du schon...

Matt Damon Wall

Glücksspiel in Hollywood eine beliebte Freizeitbeschäftigung

Egal ob Sommerpause, oder einfach momentan kein Film-Gig: auch viele Promis haben zwischendurch immer wieder Zeiten, in denen wenig zu tun ist. Klar, man kann immer verreisen oder sich anders unterhalten. Aber mitunter haben auch Promis echte Langeweile oder abstruse Hobbys, die sie bei Laune halten.

Im Folgenden einige Beispiele aus der Welt der Schönen und Reichen, anhand derer man auch feststellen kann, dass sie wie du und ich sind.

Echte Leseratten

Viele Promis scheinen von Büchern gar nicht genug zu bekommen. Man sieht George Clooney meist nur in seiner Villa oder Yacht, wenn er nicht gerade auf Wohltätigkeitsveranstaltungen sein Unwesen treibt. Es ist aber weniger bekannt, dass er gefühlt 40 Bücher pro Jahr liest. Darunter fallen noch nicht mal die ganzen Manuskripte, die ihm als Schauspieler unterkommen. Sei es Sachbücher oder auch Krimis aus Island, Clooney liest mehr als der Durchschnitt aus Hollywood. Aber um ehrlich zu sein, Clooney ist auch mehr als der Durchschnitt Hollywoods.

Wenig überraschend ist es, dass auch beispielsweise Lady Gaga jede Menge Bücher zu Hause rumstehen hat, auch wenn sie scheinbar nur selten Zeit dafür findet. Wer wie sie jedes Jahr durch die halbe Welt jettet, kann sich solche Hobbys häufig gar nicht erlauben. Zum Glück aber gibt es daher eine Vielzahl an anderen Optionen, wie sich auch Promis bei schlechtem Wetter oder bestimmten Situationen gut unterhalten fühlen können. Zum Beispiel mit Blick auf Wetten.

Ein Händchen für Las Vegas

Matt Damon und Cristiano Ronaldo verbindet jetzt nicht allzu viel. Auf der einen Seite ein großartiger Schauspieler auf der anderen einer der besten Fußballer aller Zeiten. Aber häufig begegnen sich die beiden in virtuellen Räumen, wenn es darum geht, auf bestimmte Sportarten der Esportsszene zu wetten. Diese Genre wird auch in der Welt von Glanz und Gloria immer relevanter. Hier wettet man nicht nur auf Sportspiele, sondern vermehrt auf andere Arten der guten Unterhaltung. Besonders Counter Strike Wetten sind hierbei stark im Kommen.

In Zeiten, in denen man seltener nach Las Vegas oder Monaco kommt, bieten sich diese Online Wetten definitiv an. Zumal man manchmal auch nicht weiß, gegen wen man antritt. Es kann also sein, dass man plötzlich mit Damon oder Ronaldo im gleichen virtuellen Raum sitzt.

Zeit für die Kunst

Die virtuelle Welt ist aber nicht für jeden was. Auch in der Welt der bekannten Menschen gibt es noch jene, die in ihrer Freizeit viel Wert darauf legen, sich selbst aktiv zu beschäftigen. Zu lesen und zu wetten mag ja schön und gut sein, aber viele Schauspieler und professionelle Sportler suchen sich ihren Ausgleich in der Kunst. Julia Roberts, aber auch Lewis Hamilton, arbeiten neben ihren aktiven Karrieren daran, als Künstler ein wenig durchzustarten. Ob man irgendwann von ihnen was in den großen Galerien der Welt sehen kann, sei mal dahingestellt. Es ist aber spannend zu sehen, dass diese Promis auch ganz normale herkömmliche Hobbys haben.

Aus der Welt der Schönen und Reichen gibt es momentan sonst nicht allzu viel Neues zu berichten. Allerdings sind diese kleinen Informationen auch immer wieder sehr spannend zu verarbeiten.

Foto: Adobe / BullRun

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Bonusjagd im Online Casino: Wie man damit Geld macht

Haartransplantation Vorher Nachher – Andi Brehmes Verwandlung

Handyhüllen mit Star-Appeal: So schützen Promis ihre Smartphones

Was sagst Du dazu?